Feuerwehreinsatz in Chemnitz: Laube fackelt komplett ab

Chemnitz - Großer Laubenbrand am Sonntagabend in Chemnitz!

Im Kleingartenverein "Frühauf e.V." fackelte am Sonntagabend eine Laube komplett ab.
Im Kleingartenverein "Frühauf e.V." fackelte am Sonntagabend eine Laube komplett ab.  © Haertelpress

Gegen 20 Uhr waren über dem Kleingartenverein "Frühauf e.V." an der Saydaer Straße dunkle Rauchschwaden zu sehen - eine Laube stand in Flammen.

Sofort rückte die Feuerwehr an, die das Abfackeln der Laube allerdings nicht mehr verhindern konnte. Übrig blieb nur noch Schutt und Asche.

Laut ersten Informationen wurde eine Person durch das Feuer verletzt und kam in ein Krankenhaus. Zur Brandursache ist bislang nichts bekannt.

Chemnitz: Rundgang über altes Bahnhofsgelände in Chemnitz-Altendorf: Bald soll hier ein Park entstehen
Chemnitz Lokal Rundgang über altes Bahnhofsgelände in Chemnitz-Altendorf: Bald soll hier ein Park entstehen

Im Einsatz waren 33 Kameraden der Feuerwehr.

Von dem Häuschen ist nur noch Schutt und Asche übrig - die Feuerwehr konnte es nicht mehr retten.
Von dem Häuschen ist nur noch Schutt und Asche übrig - die Feuerwehr konnte es nicht mehr retten.  © Haertelpress

Erst in der Nacht zu Sonntag hatte es einen Brand in einer Gartensparte in Chemnitz gegeben.

Titelfoto: Haertelpress

Mehr zum Thema Chemnitz Feuerwehreinsatz: