Feuerwehreinsatz in Chemnitz: Polizei ermittelt wegen Brandstiftung

Chemnitz - Am frühen Montagmorgen wurde die Feuerwehr zu einem Feuer in der Zwickauer Straße in Chemnitz gerufen.

Bei dem Feuer handelte es sich offensichtlich um Brandstiftung.
Bei dem Feuer handelte es sich offensichtlich um Brandstiftung.  © Haertelpress

Wie die Polizei gegenüber TAG24 bestätigte, brannte dort gegen 4.45 Uhr Sperrmüll, der an einer Hauswand abgestellt wurde.

Durch das Feuer wurden auch ein nahe stehender Baum sowie die Fassade des leerstehenden Gebäudes beschädigt.

Verletzt wurde laut Polizeiangaben niemand.

Chemnitz: Dachstuhlbrand in Chemnitz: Ursache steht fest
Chemnitz Feuerwehreinsatz Dachstuhlbrand in Chemnitz: Ursache steht fest

Die Höhe des entstandenen Sachschadens liegen noch nicht vor.

Die Polizei ermittelt wegen des Verdachts der Brandstiftung.

Titelfoto: Härtelpress

Mehr zum Thema Chemnitz Feuerwehreinsatz: