Chemnitzer Kultmarke Bruno Banani wirbt mit Bachelor-Paar

Chemnitz - Das Chemnitzer Modelabel bruno banani holt sich für sein Jubiläumsjahr ein RTL-Bachelor-Paar an Bord.

José Borge (55, l., Geschäftsführer bruno banani), Anna Rossow (34), Dominik Stuckmann (30), Jan Jassner (49, Geschäftsführer bruno banani).
José Borge (55, l., Geschäftsführer bruno banani), Anna Rossow (34), Dominik Stuckmann (30), Jan Jassner (49, Geschäftsführer bruno banani).  © bruno banani underwear GmbH

Das Unternehmen feiert im kommenden Jahr seinen 30. Geburtstag und zu diesem besonderen Anlass gibt es auch neue Markengesichter: RTL-Bachelor 2022, Dominik Stuckmann (30) und seine Freundin Anna Rossow (34).

Dominik Stuckmann berät und investiert in Start-up-Unternehmen und ist an Immobilienprojekten beteiligt. "Als Teenager hab ich jeden Cent zusammengekratzt, um mir den Herrenduft von bruno banani leisten zu können", erklärt der 30-Jährige. "Nie hätte ich es für möglich gehalten, jetzt selbst hier zu stehen und meine ganz persönliche 'bruno banani'-Geschichte erzählen zu dürfen."

Seine Freundin Anna Rossow (34) war vor ihrer Bachelor-Teilnahme im öffentlichen Dienst in Hamburg angestellt.

Chemnitz: Sie verschwand aus einer Chemnitzer Klinik: 14-Jährige wieder da
Chemnitz Lokal Sie verschwand aus einer Chemnitzer Klinik: 14-Jährige wieder da

Heute lebt die 34-Jährige gemeinsam mit Dominik in dessen Heimatstadt Frankfurt am Main. "Ich finde es großartig, dass ich als Markenbotschafterin die tolle und hochwertige Damenlinie von bruno banani präsentieren und gemeinsam mit Dominik diese spannende Reise antreten darf. bruno banani weckt in mir viele schöne Erinnerungen an meine Kindheit und Jugend, das ist für mich ein bisschen wie nach Hause [zu] kommen."

Auch José Borge (55), neben Firmengründer Wolfgang Jassner (81) und dessen Sohn Jan Jassner (49) seit 2013 der dritte Geschäftsführer der bruno banani underwear GmbH, ist begeistert von den neuen Markenbotschaftern: "Die Chemie zwischen uns hat vom ersten Moment an gepasst. Dominik und ich spielen beide leidenschaftlich gerne Tischtennis, ich schätze Dominiks Unternehmergeist, sein ausgezeichnetes Gespür für innovative Trends und seinen Mut, Worten auch Taten folgen zu lassen. Für genau diese Werte stehen auch wir bei bruno banani."

Offizieller Auftakt für die Zusammenarbeit wird ein gemeinsames Foto-Shooting für die Herbst/Winter 2023 Kollektion in Costa Rica sein. Für die Fans des Bachelor-Paars interessant: Im Dezember 2022 sind in diversen deutschen Outlet-Stores Meet & Greets geplant.

Das macht das Unternehmen Bruno Banani aus

Das Kerngeschäft des Chemnitzer Modeunternehmens bleibt die Unterwäsche. (Archivbild)
Das Kerngeschäft des Chemnitzer Modeunternehmens bleibt die Unterwäsche. (Archivbild)  © Sven Gleisberg

Wolfgang Jassner gründete Bruno Banani am 1.11.93 in Mittelbach bei Chemnitz in den Gebäuden des ehemaligen Volkseigenen Betriebs VEB Trikotex. Dort arbeiteten zuerst 15 Näherinnen.

Produziert wurde Designerunterwäsche und später auch Bademode. Bekannt wurde das Unternehmen unter anderem durch ungewöhnliche PR-Aktionen.

Beispielsweise warben auf einem Plakat Karikaturen verschiedener Spitzenpolitiker wie Angela Merkel (68, CDU), Gregor Gysi (74, Linke) oder Cem Özdemir (56, Bündnis 90/Die Grünen) für eine "Abwrackprämie" für Unterwäsche.

Chemnitz: Chemnitzer Zahnarzt ohne Nachfolger: "Das bereitet mir schlaflose Nächte"
Chemnitz Lokal Chemnitzer Zahnarzt ohne Nachfolger: "Das bereitet mir schlaflose Nächte"

1999 folgte dann der Umzug nach Chemnitz, wo rund eine Million Wäscheteile im Jahr hergestellt wurden. Heute befinden sich am Standort Chemnitz Geschäftsleitung, Vertrieb, Verwaltung, Buchhaltung sowie Lager, Logistik und Qualitätskontrolle - rund 100 Mitarbeiter.

In Asien wird die Unterwäsche produziert, die laut Geschäftsführer Jan Jassner auch das Kerngeschäft bleibt. Doch auch viele andere Produkte wie Düfte, Schmuck, Brillen tragen heute den bekannten Namen von Bruno Banani.

Ziel ist es, die Marke Bruno Banani zu verjüngen

"Wir sind stolz, auch im dreißigsten Jahr unseres Bestehens auf ein gesundes Unternehmen bauen und die Vision meines Vaters auf das nächste Level bringen zu können", führt Jassner weiter aus.

"Unser Ziel ist, die Marke zu verjüngen, ohne unsere Stammkundschaft außer Acht zu lassen. Neue Partnerschaften und die Ausschöpfung aller Möglichkeiten im Social-Media-Bereich sind hier ein wichtiger Schritt hin zu einer inneren und äußeren Erneuerung unseres Unternehmens."

Und Dominik Stuckmann ergänzt: "Anna und ich möchten unsere Popularität und Präsenz in den Medien in den Dienst der gemeinsamen Sache stellen. Wir wollen nicht nur reine Werbegesichter sein, sondern dabei helfen, über all unsere Kanäle coole, junge Leute zu erreichen und sie für die Marke bruno banani zu begeistern."

Titelfoto: bruno banani underwear GmbH

Mehr zum Thema Chemnitz Lokal: