Chemnitzerin schon seit 62 Tagen vermisst! Polizei sucht jetzt im Wald

Update, 26. September, 15.35 Uhr: Vermisste tot aufgefunden

Laut Polizei wurde Wilma (53) am 26. September tot in Chemnitz aufgefunden. Wie genau die Frau gestorben ist, ist aktuell unklar. "Die Ermittlungen zu den Umständen dauern an", heißt es von der Polizei.

Originalmeldung, 9. August, 17.41 Uhr:

Chemnitz - Seit 62 Tagen wird Wilma (53) aus Chemnitz vermisst.

Kriminalhauptkommissar Heiko Heilmann (60).
Kriminalhauptkommissar Heiko Heilmann (60).  © Ralph Kunz

Seit 9. Juni sucht die Polizei zu Fuß, mit Hunden, Hubschrauber und allen Mitteln nach der Patientin des Klinikums Dresdner Straße. Die Chemnitzerin hatte das Klinikum im Tagesverlauf verlassen, war aber nicht zur vereinbarten Zeit zurückgekehrt.

57 Polizeifachschüler und Kripo-Beamte stochern nun mit Alu-Stöcken durch das dichte Unterholz im Wald zwischen Naturbad Niederwiesa und Chemnitz-Hilbersdorf. Sie suchen nach einer Frau mit dunkelblonden, kurzen Haaren, 1,70 Meter groß, mit sportlicher Kleidung und roter Strickjacke.

Hauptkommissar Heiko Heilmann (60) leitet als Mitglied des Fahndungskommissariats die Aktion. "Wir haben die Polizeischüler vorbereitet, dass eine Suche unschön enden kann."

Chemnitz: Auf der größten Immo-Messe: Chemnitzer OB Schulze sucht Geldgeber in München
Chemnitz Lokal Auf der größten Immo-Messe: Chemnitzer OB Schulze sucht Geldgeber in München

Eine Polizeimeisteranwärterin (30) läuft nach eigener Angabe auch "mit mulmigem Gefühl" durch den Wald. Bis zum Donnerstagnachmittag jedoch keine Spur der Vermissten.

57 Polizeischüler und Kripobeamte waren im Einsatz.
57 Polizeischüler und Kripobeamte waren im Einsatz.  © Ralph Kunz
Dieses Waldstück zwischen Niederwiesa und Chemnitz durchkämmten die angehenden Polizisten.
Dieses Waldstück zwischen Niederwiesa und Chemnitz durchkämmten die angehenden Polizisten.  © Ralph Kunz
Die Vermisste wurde nach mehr als drei Monaten tot aufgefunden.
Die Vermisste wurde nach mehr als drei Monaten tot aufgefunden.  © Bildmontage: 123RF/Udo Herrmann, Polizei

Für Heilmann ist klar: "Wir suchen im nächsten Wald weiter."

Titelfoto: Ralph Kunz, Polizei

Mehr zum Thema Chemnitz Lokal: