Vermisster Igor aus Chemnitz tot aufgefunden

Aktualisiert: 2. Dezember, 10 Uhr

Update, 2. Dezember, 10 Uhr

Wie die Polizei mitteilt, wurde der 60-Jährige am Mittwochnachmittag tot im Pleißenbach in Chemnitz-Rottluff aufgefunden.

Originalmeldung vom 29. November

Chemnitz - Igor aus Chemnitz wird seit der Nacht von Freitag auf Samstag vermisst! Der 60-Jährige könnte sich in einer hilflosen Lage befinden.

Igor (60) aus Chemnitz wurde tot aufgefunden.
Igor (60) aus Chemnitz wurde tot aufgefunden.  © Polizei Chemnitz

Igor hat laut Polizeiangaben eine Einrichtung in der Chemnitzer Straße Am Karbel unbemerkt verlassen und wird seitdem vermisst.

Der 60-jährige Ukrainer könnte sich in einer hilflosen Lage befinden und möglicherweise auch medizinische Hilfe benötigen.

Mehrere Anlaufstellen und Hinwendungsorte wurden bereits überprüft. Auch die Fahndung im Umkreis der Einrichtung beziehungsweise dem Stadtteil Kaßberg läuft weiterhin. Sogar ein Personenspürhund war bereits im Einsatz. Dennoch bleibt sein Aufenthaltsort unbekannt.

Chemnitz: Chemnitzer demonstrieren gegen Hetzer und Verschwörer
Chemnitz Lokal Chemnitzer demonstrieren gegen Hetzer und Verschwörer

Wer hat Igor seit dem Wochenende gesehen? Der 60-Jährige wird folgendermaßen beschrieben:

  • etwa 1,70 Meter groß
  • schlank
  • mittellanges, graues Haar
  • spricht Deutsch mit osteuropäischem Akzent

Hinweise nimmt die Kriminalpolizeiinspektion Chemnitz unter der Telefonnummer 0371 387-3448 oder jede andere Polizeidienststelle entgegen.

Titelfoto: 123RF/chalabala/Polizei Chemnitz

Mehr zum Thema Chemnitz Lokal: