Ossi, Wessi, Männchen, Weiblein: Das große Chemnitzer Ampelmann-Wirrwarr

Chemnitz - Ost-West-Treffen der Ampelmännchen mitten in Chemnitz. An der Baustelle Straße der Nationen/Brückenstraße sind die Figuren zum Gehen oder Stehen bunt gemischt. Sogar ein Ampelfrauchen hat sich unter die Symbole geschmuggelt. Die Passanten reagieren belustigt.

Wirrwarr an der Baustelle Straße der Nationen/Brückenstraße: Hier geht es nicht nur im Verkehr bunt zu, auch die Ampelmännchen aus Ost und West sind bunt gemischt.
Wirrwarr an der Baustelle Straße der Nationen/Brückenstraße: Hier geht es nicht nur im Verkehr bunt zu, auch die Ampelmännchen aus Ost und West sind bunt gemischt.  © Kristin Schmidt

Das Übergewicht des Westens ist erdrückend an der Baustelle. Unter den sechs grünen Symbolen sind nur zwei aus der früheren DDR. Bei Rot gewinnt der Westen sogar mit fünf zu eins. Die Chemnitzerin Ute Drees stört das gar nicht: "Mir ist nur wichtig, dass ich Grün habe."

"Ost und West friedlich vereint auf einer Baustelle - das ist schön", findet Günter Jahn (81). Schmunzelnd fügt er hinzu: "Die Polizei sollte sich nicht wundern, wenn bei West-Rot niemand stehen bleibt. Wer hört schon auf Anordnungen aus dem Westen?"

Staunend stand Hannelore Gebhardt (58) vor dem Ampel-Wirrwarr. "Ich wusste nicht, dass das schmale Männchen aus dem Westen kommt. Die sind aber steif, die West-Männeln! Bei uns im Erzgebirge gibt's so was nicht."

Chemnitz: Chemnitzer Stadtteil soll vitales Quartier werden
Chemnitz Chemnitzer Stadtteil soll vitales Quartier werden

Selbstbewusst stellte sich Alina Krasselt (18) vor das Ampel-Frauchen, zeigte ihren wehenden Haar-Zopf - gerade so wie die Frau auf der Ampel.

So macht das Ampelmännchen Ost: Hannelore Gebhardt (58) hat Spaß am Ampeltest.
So macht das Ampelmännchen Ost: Hannelore Gebhardt (58) hat Spaß am Ampeltest.  © Kristin Schmidt
Vorbild Ampelfrauchen: Alina Krasselt (18) ahmt die Bewegung des grünen Lichts nach.
Vorbild Ampelfrauchen: Alina Krasselt (18) ahmt die Bewegung des grünen Lichts nach.  © Kristin Schmidt
Etwas steif: das grüne Ampelmännchen West.
Etwas steif: das grüne Ampelmännchen West.  © Kristin Schmidt
So steht der Westdeutsche an der Ampel.
So steht der Westdeutsche an der Ampel.  © Kristin Schmidt
Dynamisch: das grüne Ampelmännchen Ost.
Dynamisch: das grüne Ampelmännchen Ost.  © Kristin Schmidt
So hält der Ostdeutsche die Passanten auf.
So hält der Ostdeutsche die Passanten auf.  © Kristin Schmidt

"Sieht aus, als ob ich Modell gestanden hätte. Ich finde, es sollten mehr Frauen auf Ampeln aufleuchten. Dann zeigen sie den Männern, wo's langgeht", meint Krasselt.

Titelfoto: Kristin Schmidt

Mehr zum Thema Chemnitz: