Citybeach und Fährgarten: Glühwein-to-go an der Elbe, aber wie lange noch?

Dresden - Glühwein im Vorbeiradeln ist in! Sowohl beim Fährgarten in der Dresdner Johannstadt als auch am Citybeach in Pieschen gibt's Eierpunsch, Glühwein und Co. direkt am Elbradweg zum Mitnehmen. Viele Dresdner nutzten die Angebote am ersten Adventswochenende.

Citybeach-Chef Frank Weisbach (42) hofft, sein Advents-Bistro auch bei weiteren Verschärfungen der Corona-Maßnahmen betreiben zu können.
Citybeach-Chef Frank Weisbach (42) hofft, sein Advents-Bistro auch bei weiteren Verschärfungen der Corona-Maßnahmen betreiben zu können.  © Norbert Neumann

Unter dem Motto "Sterne und Wein" ist der Biergarten am Fährgarten weihnachtlich geschmückt und wartet auf vorbeilaufende und -radelnde Besucher.

Für die Kleinen gibt's eine Märchenwelt zu bestaunen. Dazu gibt's Quarkspitzen auf die Hand und leckeren Eierpunsch.

Auch am Citybeach gibt's täglich Glühwein und Bratwurst. "Unser Adventsbistro gibt uns die Möglichkeit, ein bisschen Weihnachtsstimmung aufkommen zu lassen - die Leute haben das dankbar angenommen - und wenigstens etwas Umsatz zu machen", so Chef Frank Weisbach (42).

"Wir schauen natürlich täglich gespannt auf die Inzidenzwerte. Sollten die Maßnahmen verschärft werden, dürften wir zwar eventuell keinen Glühwein mehr ausschenken, aber - so haben wir es verstanden - weiterhin warme Getränke zum Mitnehmen. Darauf hoffen wir."

Auch am Fährgarten in der Johannstadt ist die Weihnachtsstimmung eingezogen. Mitarbeiterin Kerstin Fortte (58) schenkt schon mal Glühwein ein.
Auch am Fährgarten in der Johannstadt ist die Weihnachtsstimmung eingezogen. Mitarbeiterin Kerstin Fortte (58) schenkt schon mal Glühwein ein.  © Petra Hornig

Am gestrigen Sonntag lag die 7-Tages-Inzidenz bei gut 190 und damit kurz vor dem Alkohol-Ausschankverbot.

Titelfoto: Norbert Neumann

Mehr zum Thema Dresden: