Rassistischer Angriff in Dresden: Frau durch Schläge verletzt - Polizei stellt Täter!

Dresden - Fremdenfeindlicher Angriff in Dresden!

Auf der Prager Straße ereignete sich am Samstag ein rassistischer Vorfall. Die Polizei konnte den Täter schnappen. (Archivbild)
Auf der Prager Straße ereignete sich am Samstag ein rassistischer Vorfall. Die Polizei konnte den Täter schnappen. (Archivbild)  © Norbert Neumann

Am gestrigen Samstagabend ist eine gebürtige Mosambikanerin (60) gegen 19.30 Uhr auf der Prager Straße von einem Mann attackiert worden.

Er gab rassistische Parolen von sich und schlug unvermittelt auf die Frau ein, wodurch ihr Handy zu Boden fiel.

Mittels Fußtritten versuchte der Täter, das Gerät zu zerstören.

Dresden: Sexuelle Übergriffe in Dresdner Tattoostudio: Anklage gegen 53-Jährigen erhoben
Dresden Crime Sexuelle Übergriffe in Dresdner Tattoostudio: Anklage gegen 53-Jährigen erhoben

Wie die Polizeidirektion Dresden mitteilte, konnten alarmierte Beamte den Schläger stellen. Es handelte sich um einen Deutschen, der mit circa 2,8 Promille unter erheblichem Alkoholeinfluss stand.

Für die Geschädigte hatte der Vorfall leichte Verletzungen zur Folge.

Titelfoto: Norbert Neumann

Mehr zum Thema Dresden Crime: