Tankstellenüberfall in Dresden: Wer kennt diese Männer?

Dresden - Nach dem Überfall auf eine Star-Tankstelle sucht die Polizei nun mit Kameraaufnahmen nach den Tätern.

Die beiden Täter klauten Zigaretten und mehrere Hundert Euro bei ihrem nächtlichen Tankstellenüberfall.
Die beiden Täter klauten Zigaretten und mehrere Hundert Euro bei ihrem nächtlichen Tankstellenüberfall.  © Polizeidirektion Dresden

Am 31. Mai wurde gegen 3.30 Uhr im Dresdner Stadtteil Strehlen die Star-Tankstelle an der Reicker Straße überfallen. Zwei unbekannte Täter attackierten eine Angestellte (59) mit Pfefferspray, stahlen danach Zigaretten und mehrere Hundert Euro.

Die beiden Männer flohen in unbekannte Richtung. Eine sofortige Fahndung der Polizei blieb erfolglos.

Am selben Nachmittag wurde bereits eine Täterbeschreibung mitgeteilt. Am heutigen Mittwoch veröffentlichten die Beamten Aufnahmen der Überwachungskamera in der Tankstelle von den Räubern.

Motorradfahrer kracht in Kombi: Krankenwagen im Einsatz
Dresden Unfall Motorradfahrer kracht in Kombi: Krankenwagen im Einsatz

Nun hoffen die Ermittler auf Hinweise aus der Bevölkerung.

So wird einer der Täter beschrieben:

  • etwa 1,65 Meter groß
  • schlank
  • mit einer dunklen Jacke bekleidet
  • trug eine medizinische Mund-Nase-Maske

So wird die zweite Person beschrieben:

  • etwa 1,80 Meter groß
  • ebenfalls schlank
  • trug dunkle Kleidung
  • hatte ein Schaltuch vor Mund und Nase
Bis zum Morgen war die Polizei an der Tankstelle mit der Spurensicherung zu Gange.
Bis zum Morgen war die Polizei an der Tankstelle mit der Spurensicherung zu Gange.  © xcitepress

Wer die Männer kennt oder in der Nacht vom 30. auf den 31. Mai gesehen hat, wird gebeten, sich bei der Polizei (0351/4832233) zu melden.

Titelfoto: Polizeidirektion Dresden

Mehr zum Thema Dresden Crime: