"Carfreitag": Hunderte Autoliebhaber treffen sich am Dresdner Elbepark

Dresden - Wie jedes Jahr sind am Karfreitag wieder tausende Autotüftler aus Dresden und Umgebung zusammengekommen.

Rund 1000 Auto-Tuning-Liebhaber trafen sich zum "Carfreitag" am Elbepark.
Rund 1000 Auto-Tuning-Liebhaber trafen sich zum "Carfreitag" am Elbepark.  © Max L.

Der Tag gilt als jährliches Auftakttreffen der Szene. Bundesweit treffen sich Auto-Liebhaber zum "Carfreitag", um sich über Leistung und Optik ihrer fahrbaren Untersätze auszutauschen.

Mit einem Großaufgebot begleitete die Polizei das Treiben am Elbepark. Rund 1000 Autos waren bei der Veranstaltung zu sehen.

Wie die Polizeidirektion Dresden gegenüber TAG24 mitteilte, wurden auch wieder einige Wagen obligatorisch kontrolliert.

Dresden: Tausende Besucher lockt er nach Dresden: Dieser Mann kann Konzerte!
Dresden Veranstaltungen & Freizeit Tausende Besucher lockt er nach Dresden: Dieser Mann kann Konzerte!

Nur wenige Autos mussten aus dem Verkehr gezogen werden. Größere Auffälligkeiten gab es jedoch nicht. Das Treffen blieb insgesamt friedlich, betonte die Polizei.

Am Elbepark waren viele aufpolierte und hochgetunte Autos zu sehen.
Am Elbepark waren viele aufpolierte und hochgetunte Autos zu sehen.  © Max L.
Die Polizei zeigte sich nach der Veranstaltung positiv gestimmt. Das Treffen blieb insgesamt friedlich.
Die Polizei zeigte sich nach der Veranstaltung positiv gestimmt. Das Treffen blieb insgesamt friedlich.  © Max L.

An den einzelnen Zufahrten zum Elbepark kam es zwischenzeitlich zum Stau. Manche Kreuzungen waren aufgrund der Vielzahl der Teilnehmer zeitweise blockiert.

Titelfoto: Max L.

Mehr zum Thema Dresden Veranstaltungen & Freizeit: