Saisonstart auf dem Konzertplatz Weißer Hirsch

Dresden - Konzerte von AC/DC führen bei den Fans zu Massenbewegungen, man spielt in Stadien oder auf Festplätzen. Das alles ist auf dem Konzertplatz Weißer Hirsch anders. Am Freitag beginnt dort die Sommer-Konzert-Saison, kleiner und feiner. Im Juni stehen fünf Events an.
Christian Friedel (45) und Woods of Birnam.
Christian Friedel (45) und Woods of Birnam.  © Hans Bauer/dpa

Es beginnt am Freitag (21.6.) mit der Schottin Maggie Reilly (67), die in den 80er-Jahren mit dem Mike-Oldfield-Hit "Moonlight Shadow" berühmt wurde. Nach sieben Jahren ist die Sängerin samt Band erstmals wieder in Deutschland unterwegs.

Tags darauf, am 22. Juni, spielt die Bremer Folk-Rock-Band Versengold auf. "Lautes Denken Open Air 2024" ist das Motto der Tour, gleichlautend dem Titel des aktuellen Albums der Band, das vergangenen Herbst erschien.

Für die Synthese modernen Rocks mit Mittelaltermusik steht die Band Faun. Von "archaischen Klanglandschaften" ist die Rede: "Elektronische Beats treffen auf alte Zaubersprüche." Instrumentell unterlegt ist das mit Dudelsack, Harfe, Drehleier und Laute. Termin ist am 28. Juni.

Dresden: Leder- statt Glitzerjacke: Vom Sarrasani-Lehrling zum Zauber-Dinner!
Dresden Veranstaltungen & Freizeit Leder- statt Glitzerjacke: Vom Sarrasani-Lehrling zum Zauber-Dinner!

Am 29. Juni heißt es dann wieder "Come to the Woods". Die kultige Band "Woods of Birnam" mit Frontmann Christian Friedel (45) feiert zehnjährigen Geburtstag ihres Debütalbums, das heißt wie die Band. Das Album wird komplett durchgespielt. Befreundete Bands treten gleichfalls auf und zur After-Show der Stargast, Schauspieler Lars Eidinger (48).

Schauspieler Lars Eidinger (48).
Schauspieler Lars Eidinger (48).  © Monika Skolimowska/dpa

Am 30. Juni ist es dann das rappende Rhinozeros Dikka, das den ersten Konzertmonat beendet. Tickets gibt's für alle Shows online.

Titelfoto: Bildmontage: Hans Bauer/dpa, Monika Skolimowska/dpa

Mehr zum Thema Dresden Veranstaltungen & Freizeit: