Wetter in Sachsen: Jetzt kommt der Winter mit Vollgas zurück!

Leipzig - Sachsens Bürger müssen sich auf ein ungemütliches Wochenende gefasst machen.

Schnee und Regen dominieren am Wochenende das Wetter in Sachsen. Nachts soll es laut Experten ziemlich glatt werden. (Symbolbild)
Schnee und Regen dominieren am Wochenende das Wetter in Sachsen. Nachts soll es laut Experten ziemlich glatt werden. (Symbolbild)  © Frank Rumpenhorst/dpa

Zwar fällt die Wolkendichte am heutigen Freitagmorgen zunächst noch eher locker aus. Bereits ab Mittag soll es jedoch stärker bewölkt werden und auch Schneeregen bzw. Schneefall aufkommen, meldet der Deutsche Wetterdienst.

In den Mittelgebirgen oberhalb 400 Meter wird sogar Schnee erwartet, auf dem Fichtelberg soll es stürmisch werden.

Die Tiefstwerte fallen weiter bis auf Minus drei Grad. In der Nacht sagen die Experten vom Deutschen Wetterdienst Glättegefahr voraus.

Dresdner Wetter-Bilanz 2022: Deutlich zu warm, viel zu trocken und sehr sonnig
Dresden Wetter Dresdner Wetter-Bilanz 2022: Deutlich zu warm, viel zu trocken und sehr sonnig

Am Samstag ist keine Besserung in Sicht. Immer wieder kann es zu Niederschlägen aus Schnee oder Regen kommen.

In der Nacht zum Sonntag weitet sich der Schneefall dann über ganz Sachsen aus, der sich im Tiefland jedoch schnell wieder verflüssigen kann. Die Werte drehen sich unterdessen weiter um den Gefrierpunkt.

In weiten Teilen Sachsens wird am Samstag Niederschlag erwartet. Im Erzgebirge sogar starker.
In weiten Teilen Sachsens wird am Samstag Niederschlag erwartet. Im Erzgebirge sogar starker.  © Screenshot/WetterOnline

Am Sonntag wird aller Voraussicht nach kein Tag werden, an dem man gern Spazieren geht. Regen und Schneeregen wechseln sich laut Prognose im kontinuierlichen Wechsel ab. Kaum Sonne, viele Wolken und unangenehmer Wind aus Südwesten runden den ungemütlichen Tag ab. Die Werte fallen auf teilweise Minus zwei Grad ab.

Kleiner Hoffnungsschimmer: Ein Blick in die kommende Woche verrät, dass sich das Wetter durchaus bessern könnte. Am Montag soll es bereits weitestgehend trocken bleiben. Auch die Temperaturen sollen wieder ein paar Grad nach oben gehen.

Titelfoto: Frank Rumpenhorst/dpa

Mehr zum Thema Dresden Wetter: