Brand in Gorbitz: Feuerwehr muss im Döner-Imbiss löschen

Dresden - Feuerwehreinsatz in Dresden-Gorbitz!

Mitten in der Nacht musste die Feuerwehr zu einem Döner-Lokal ausrücken. Zu essen gab es allerdings nichts. (Symbolbild)
Mitten in der Nacht musste die Feuerwehr zu einem Döner-Lokal ausrücken. Zu essen gab es allerdings nichts. (Symbolbild)  © 123RF/tsuguliev

In der Nacht zu Dienstag mussten die Kameraden der Dresdner Feuerwehr in Richtung Leutewitzer Ring ausrücken. Gegen 2 Uhr brannte es in einem Imbiss.

Wie die Polizei Dresden auf TAG24-Anfrage mitteilte, handelte es sich dabei um ein Döner-Lokal.

Das Feuer war im Inneren des Ladens ausgebrochen. Zur Brandursache konnte die Polizei noch keine Angaben machen.

Dresden: Fünf Autobrände in 30 Minuten: Wütet ein Feuerteufel durch Dresden?
Dresden Feuerwehreinsatz Fünf Autobrände in 30 Minuten: Wütet ein Feuerteufel durch Dresden?

Die Ermittlungen laufen.

Ermittler gehen im Gorbitzer Dönerladen nun der Brandursache auf den Grund. (Symbolbild)
Ermittler gehen im Gorbitzer Dönerladen nun der Brandursache auf den Grund. (Symbolbild)  © 123rf/kocastock

Verletzt wurde zum Glück niemand. Der entstandene Sachschaden konnte noch nicht beziffert werden.

Titelfoto: Bildmontage: 123RF/tsuguliev, 123RF/kocastock

Mehr zum Thema Dresden Feuerwehreinsatz: