"Das große Backen": Dresdens TV-Bäcker Steve richtet nach Online-Ärger deutliche Worte an seine Fans!

Dresden - Kurz vor dem großen Show-Finale von "Das große Backen" gibt es Online-Ärger für den Bäcker Steve aus Dresden.

Steve (33) hat es nicht ins Finale geschafft. Das missfiel einigen seiner Fans, er musste sie zur Räson rufen.
Steve (33) hat es nicht ins Finale geschafft. Das missfiel einigen seiner Fans, er musste sie zur Räson rufen.  © SAT.1/Claudius Pflug

"Das große Backen" war sein großer Traum, dann flog er aber leider raus: Steve Hauptvogel (33) aus Dresden schaffte es nicht bis ins Finale der Backshow (Sat.1). Er nahm's sportlich.

Seine Fans allerdings weniger. Auf Instagram musste er einige seiner Follower jetzt - kurz vor der Finalshow - zur Vernunft rufen.

Denn: Manch einer vergriff sich deutlich im Ton gegenüber Steves Konkurrentin Laura (29), gegen die er im direkten Vergleich verlor und rausflog.

"Mir geht es auch nach meinem Rauswurf gut", so Steve. "Aber was ich negativ finde, sind die Reaktionen im Bezug, wer eigentlich hätte gehen sollen. Die Kritik an Laura ist unmöglich. Sie kann nichts dafür, sie macht die Entscheidungen nicht. Umso mehr tut es mir weh, wenn ich lesen muss, wie auf ihr rumgehackt wird."

Hunderte Fans feierten Hobbybäcker Steve für seinen fairen Kommentar.

Auf Instagram spricht Steve deutliche Worte

Am Sonntag steigt übrigens das große Finale: Neben Laura tritt auch Jennifer Tippner (34) aus Schwarzenberg an. Wer gewinnt, zeigt sich ab 17.30 Uhr in Sat.1.

Titelfoto: SAT.1/Claudius Pflug

Mehr zum Thema Dresden Kultur & Leute:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0