Einmal Straba lenken! Für Biertheater-Stars wurde ein Kindheitstraum wahr

Dresden - Wo Gabi drauf ist, ist auch Gabi drin! Ulknudel vom Biertheater ganz nüchtern am Bahnsteuer: "Schon als Kind wollte ich Straßenbahnfahrerin werden", gesteht Gabi Köckritz (60).

Die Biertheater-Mimen Holger Blum (58) und Gabi Köckritz (60) steigen gleich in die Straba mit Biertheater-Werbung ein.
Die Biertheater-Mimen Holger Blum (58) und Gabi Köckritz (60) steigen gleich in die Straba mit Biertheater-Werbung ein.  © Holm Helis

Das wurde sie nicht. Stattdessen begeistert die Dresdner Volksschauspielerin mit urigem Humor im Radeberger Biertheater.

Doch zu ihrem 60. Geburtstag erfüllte sich für Gabi Köckritz der Kindheitstraum - sie durfte selbst eine Straba der DVB lenken. Natürlich nicht allein - Fahrlehrer Rules Seifert (62) schaute ihr dabei über die Schulter. Und Bruder & "Bierhahn" Holger Blum (58), der in vielen Stücken gemeinsam mit seiner Schwester im Biertheater auf der Bühne ulkt.

Schon vor der Abfahrt in Trachenberge wurden Erinnerungen bei den Geschwistern geweckt."Gleich neben dem DVB-Straßenbahnhof sind wir zur Schule gegangen", verriet "Blumi" mit Verweis auf die heutige 147. Grundschule.

Dresden: 14. Dresdner Schlössernacht: Diesmal mit Late-Night-Tickets!
Dresden Kultur & Leute 14. Dresdner Schlössernacht: Diesmal mit Late-Night-Tickets!

Vielleicht hat Gabi dort zu oft aus dem Fenster auf die vielen Bahnen geguckt - und schwups, war der Berufswunsch geweckt.

Fahrlehrer Rules Seifert (62) erklärt Gabi Köckritz (60) die Bedienung der Straßenbahn.
Fahrlehrer Rules Seifert (62) erklärt Gabi Köckritz (60) die Bedienung der Straßenbahn.  © Holm Helis

Was sie damals nicht ahnen konnte: dass sie mal mit ihrer "eigenen Bahn" fahren würde. Denn als Überraschung durfte Gabi Köckritz eine Bahn mit Biertheater-Werbung lenken.

Titelfoto: Holm Helis

Mehr zum Thema Dresden Kultur & Leute: