Große Benefiz-Auktion im Parktheater: "Kachel & Mann" verhökern Raritäten

Dresden - Das nur 98 Quadratkilometer große Eiland "Tristan da Cunha" gehört zu den abgelegensten Inseln der Welt.

Jörg Kachelmann (62) und Angelika Mann (72) sind die Gastgeber der Talkshow "Kachel & Mann".
Jörg Kachelmann (62) und Angelika Mann (72) sind die Gastgeber der Talkshow "Kachel & Mann".  © PR/Robert Jentzsch

Sie liegt im Südatlantik - 2800 Kilometer von der brasilianischen Küste und 2800 Kilometer vom Kap der Guten Hoffnung in Südafrika entfernt. 243 Einwohner leben auf ihr - nur zehn Autos sind zugelassen. Ein Kfz-Kennzeichen von dieser Insel ist eine echte Rarität!

Genau so ein Kennzeichen versteigert am Mittwoch MDR-Reisefilmer Thomas Junker (56) im Parktheater im Großen Garten. Der Globetrotter ist Gast in der Talkshow "Kachel & Mann", mit der das Boulevardtheater die Open-Air-Theater-Saison eröffnet.

Junker brachte das Nummernschild 2010 von der Insel mit, die unter anderem Jules Verne in seinem Roman "Die Kinder des Kapitän Grant" beschrieb.

Dresden: Menschenmenge behindert Einsatz, 30-Jähriger wirft Glasflasche an Kopf von Polizist
Dresden Crime Menschenmenge behindert Einsatz, 30-Jähriger wirft Glasflasche an Kopf von Polizist

Das Schild ist nicht die einzige Rarität, die am 23./24. Juni zugunsten des Vereins Kinderklinikkonzerte versteigert werden soll.

Talkshow-Moderator & Schweizer Wetterfrosch Jörg Kachelmann (62) bietet eine von ihm signierte, handgemalte Wetterkarte an.

Die Pailletten-Weste auf dem Plattencover spendet Jochen Kowalski (67) der Auktion.
Die Pailletten-Weste auf dem Plattencover spendet Jochen Kowalski (67) der Auktion.  © privat
Von seinen Reisen in mehr als 100 Länder brachte Thomas Junker (56) das Nummernschild von der Insel "Tristan da Cunha" mit.
Von seinen Reisen in mehr als 100 Länder brachte Thomas Junker (56) das Nummernschild von der Insel "Tristan da Cunha" mit.  © privat
Lediglich sieben Familien bewohnen die raue Insel Tristan da Cunha im Südatlantik. Nur etwa zehnmal im Jahr wird sie von Schiffen angefahren.
Lediglich sieben Familien bewohnen die raue Insel Tristan da Cunha im Südatlantik. Nur etwa zehnmal im Jahr wird sie von Schiffen angefahren.  © imago Blickwinkel

Boulevardtheater-Maskottchen Bernd Seifert als Auktionar dabei

Als Auktionator schwingt Theater-Maskottchen Bernd Seifert den Hammer.
Als Auktionator schwingt Theater-Maskottchen Bernd Seifert den Hammer.  © PR/Robert Jentzsch

Co-Moderatorin "Lütte" Angelika Mann (72) macht's spannend: "Ich überlege noch, was ich mitbringe."

Am 24. Juni ist bei den beiden Countertenor Jochen Kowalski (67) zu Gast - er gibt seine glitzernde Lieblingsweste her, die er auf dem Cover-Foto des Albums "Bach-Kantaten" (1995) trägt und in New York gekauft hat.

Als Auktionator betätigt sich Boulevardtheater-Maskottchen Bernd Seifert: "Wir machen eine Amerikanische Auktion: Die Gebote gehen in 5-Euro-Schritten voran und jedes Gebot wird sofort vom Bieter bezahlt. Jörg und die Lütte sammeln höchstpersönlich die Scheine im Publikum ein."

Zwei Motorradfahrer verunglücken in Sächsischer Schweiz: 22-Jähriger schwer verletzt
Dresden Unfall Zwei Motorradfahrer verunglücken in Sächsischer Schweiz: 22-Jähriger schwer verletzt

Karten für die Talkshows "Kachel & Mann" am 23./24. Juni (19.30 Uhr) gibt es unter Telefon 0351/26353526 und auf: boulevardtheater.de.


Titelfoto: PR/Robert Jentzsch

Mehr zum Thema Dresden Kultur & Leute: