Haar-Maestro Holger Knievel wäscht Promis seit 25 Jahren den Kopf: Wer war denn so bei ihm?

Dresden - Herzlichen Glückwunsch! Am Dienstag feiert Figaro Holger Knievel (55) das 25-jährige Jubiläum seines Salons auf der Helgolandstraße.

Statt einer Feier schenkt Figaro Holger Knievel (55) seinen Kunden eine Duftkerze und ein Lavendelspray.
Statt einer Feier schenkt Figaro Holger Knievel (55) seinen Kunden eine Duftkerze und ein Lavendelspray.  © Holm Helis

Wie vielen Kunden er den Kopf gewaschen hat, lässt sich nicht ausrechnen. Doch es waren auch ganz besondere darunter...

Viele Promis lassen sich seit Jahren bei ihm für Alltag und große Events stylen: Schauspieler Wolfgang Stumph (75) vertraut ihm ebenso wie Travestie-Theater-Chefin Zora Schwarz oder Multi-Unternehmer Wolfgang Förster (66).

So oft, wie sich Kabarettistin Birgit Schaller (59) blondieren lässt, so oft lacht Holger in der "Herkuleskeule", der sich auch im Freundeskreis des Kabaretts engagiert.

Schwerer Unfall in Dresden: Lkw und Auto kollidieren, mehrere Verletzte
Dresden Unfall Schwerer Unfall in Dresden: Lkw und Auto kollidieren, mehrere Verletzte

Für Ex-OB Helma Orosz (68) legte Knievel schon mal eine Sonderschicht sein: "Für den Staatsbesuch von Barack Obama 2009 in Dresden habe ich Frau Orosz bereits frühmorgens um 5.30 Uhr frisiert."

Der Figaro weiter: "Für sie waren schnelle Termine wichtig. Aus der Arbeit ist inzwischen eine Freundschaft geworden."

Theaterchefin Zora Schwarz und Gastronom Wolle Förster (66, r.) gratulieren Holger Knievel (55) zum 25. Salon-Geburtstag.
Theaterchefin Zora Schwarz und Gastronom Wolle Förster (66, r.) gratulieren Holger Knievel (55) zum 25. Salon-Geburtstag.  © Holm Helis
Das Reservierungsbuch ist voll - Holger Knievel (55) genießt das Vertrauen einer großen Stammkundschaft.
Das Reservierungsbuch ist voll - Holger Knievel (55) genießt das Vertrauen einer großen Stammkundschaft.  © Holm Helis
Top frisiert: OB Helma Orosz (r.) 2009 beim Staatsbesuch von Barack Obama.
Top frisiert: OB Helma Orosz (r.) 2009 beim Staatsbesuch von Barack Obama.  © Ralf Hirschberger
Kabarettistin Birgit Schaller (59) lässt sich gern von Holger Knievel etwas aufhellen.
Kabarettistin Birgit Schaller (59) lässt sich gern von Holger Knievel etwas aufhellen.  © Thomas Türpe
Catwork 2008: Auf der Bühne Mode - hinter den Kulissen straffe Friseurarbeit.
Catwork 2008: Auf der Bühne Mode - hinter den Kulissen straffe Friseurarbeit.  © Oliver Billig

Am 3. August 1996 fing alles an

Kreiert für Fashionshows verrückte Friseuren: Holger Knievel mit Model Sybille.
Kreiert für Fashionshows verrückte Friseuren: Holger Knievel mit Model Sybille.  © Ove Landgraf

Holgers Herzlichkeit wird geschätzt. "Bei ihm werden aus Kunden Freunde", sagen auch Ilka und Heiko Dennert. Seit 23 Jahren halten sie ihrem Figaro die Treue. Selbst nach dem Umzug nach Frankfurt am Main.

"Alle sechs Wochen kommen die beiden in meinen Salon. Dafür haben sie bisher rund 175.000 Kilometer Fahrt zurückgelegt", schätzt Holger.

Den Rekord im Salonbesuch hält die Dresdnerin Eveline Hahn - mit rund 2100 Besuchen in 25 Jahren. "Ich habe Frau Hahn öfter frisiert als meine Mutter", gesteht Holger.

Unfall in Dresden: Cabrio und Motorrad kollidieren, Verspätungen bei den DVB
Dresden Unfall Unfall in Dresden: Cabrio und Motorrad kollidieren, Verspätungen bei den DVB

Knievels Karriere begann am 3. August 1996 in einem 80-Quadratmeter-Salon, den er schnell auf 130 Quadratmeter ausbaute. Bis zu 14 Mitarbeiter gehörten schon zu Holgers Crew.

Mit Top-Stylist Ronald Brendler (52) rief er einst das legendäre Mode-Event "Catwork" ins Leben, stylt seit Jahren die DSC-Sportlerinnen für den Volleyball-Kalender, richtet spektakuläre Sommerfeste aus... - kurzum:

Knievel ist Dresdens regierender Friseurmeister.

Titelfoto: Ove Landgraf/Holm Helis

Mehr zum Thema Dresden Kultur & Leute: