Noch in diesem Jahr! Sido kommt in die Junge Garde nach Dresden

Dresden - Veranstalter und Künstler - die unerwartete Corona-Zwangspause hat beide heftig getroffen in diesem Jahr. Immerhin: Zum Ende der Sommersaison gibt es Zeichen der Entspannung. Dafür sorgt in Dresden Rap-Star Sido (39): Unter dem Motto "Back to Live" gibt der Berliner ein Konzert in der Jungen Garde.

Rap-Star Sido (39).
Rap-Star Sido (39).  © imago images/Future Image

Zurück zum Liveauftritt - so lässt sich das Thema übersetzen, oder besser: Neustart Kultur! 

Unter den Maßgaben der Hygiene- und Abstandsregeln - klar - plant der Veranstalter Semmel Concerts eine Konzertreihe mit acht bis zehn Shows im September, als Ende der unwirklichen Stille auf den Open-Air-Locations.

Zu den ersten, die dabei sind, zählt Sido. 

Am 5. September hat er eine ausverkaufte Show in der Waldbühne Berlin, am 3. September schießt er ein Konzert in der Freilichtbühne Junge Garde vorneweg. 

Es ist so etwas wie eine kleine Fortsetzung seiner "Tausend Tattoos"-Tour. 

Neben seiner Waldbühnen-Show in Berlin ist es in Dresden der zweite Open-Air-Auftritt des Rappers in Deutschland in diesem Jahr.


Tickets (ab 43 Euro plus VVK-Gebühren) gibt es ab sofort im Vorverkauf.

Titelfoto: imago images/Future Image

Mehr zum Thema Dresden Kultur & Leute:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0