Spareribs, Steaks und Burger: Kultmarke im Holzfäller-Stil will nun auch Dresden erobern

Dresden - Rustikale Chalets im Stil kanadischer Holzhäuser zum Übernachten, Bullenreiten und Live-Musik.

Auf dieser Brache unterhalb des Bannewitzer Gewerbegebietes will sich "Timberjack's" ansiedeln. Am Mittwoch werden die Pläne vorgestellt, das letzte Wort im Planungsverfahren hat der Gemeinderat.
Auf dieser Brache unterhalb des Bannewitzer Gewerbegebietes will sich "Timberjack's" ansiedeln. Am Mittwoch werden die Pläne vorgestellt, das letzte Wort im Planungsverfahren hat der Gemeinderat.  © Thomas Türpe

Ein ebenfalls aus Holz gefertigtes Restaurant samt riesigem Kamin, dazu Burger, Steaks, Spareribs: Gastro-Hype Timberjack's will sich am Dresdner Stadtrand in Bannewitz ansiedeln.

Noch lässt die Brache unterhalb des Real-Supermarktes kaum etwas erahnen. Doch erste Verträge sind unter Dach und Fach, am heutigen Mittwoch ist unter anderem dazu eine Einwohnerversammlung geplant: Timberjack's kommt nach Bannewitz.

Ein großer Erfolg für die kleine Gemeinde, die am Schluss erfolglos um ein "Karls Erlebnisdorf" wenige Meter entfernt gekämpft hatte.

160 Millionen Euro teure Sanierung: Erster Stadtrat fordert Brückenzoll für Blaues Wunder!
Dresden Politik 160 Millionen Euro teure Sanierung: Erster Stadtrat fordert Brückenzoll für Blaues Wunder!

"Timberjack's Bar & Grill" öffnete Ende 2016 den ersten Laden in Göttingen. Mehrere Millionen Euro wurden in ein Barbecue-Restaurant im Holzfäller-Blockhausstil investiert.

Unter anderem wurden 500 Festmeter extra gefälltes Stammholz verbaut. 2019 folgte Kassel. Dort kann mittlerweile in edlen Suiten für 189 Euro übernachtet werden, Doppelzimmer kosten ab 99 Euro.

Läuft alles nach Plan, gibt es ab 2023 am Dresdner Stadtrand neue Kult-Burger. (Symbolbild)
Läuft alles nach Plan, gibt es ab 2023 am Dresdner Stadtrand neue Kult-Burger. (Symbolbild)  © gekaskr/123RF
So ein extravagantes Holz-Restaurant soll in Bannewitz, unweit der Autobahn-Abfahrt Südvorstadt, entstehen.
So ein extravagantes Holz-Restaurant soll in Bannewitz, unweit der Autobahn-Abfahrt Südvorstadt, entstehen.  © Timberjacks Holding

Bau soll 2022 starten

So sehen die Restaurants von innen aus.
So sehen die Restaurants von innen aus.  © Timberjacks Holding

Seither brummen die Geschäfte in den edel gestylten Rocky-Mountains-Hütten.

Die zwei Restaurants gelten trotz hoher Preise als extrem beliebt. 500 Reservierungen pro Tag sind keine Seltenheit.

Der Erfinder erweitert nun kräftig im Franchise-System, sechs Filialen folgen. Der Standort Bannewitz wird jetzt erstmals auf der Homepage erwähnt.

Heftiger Crash in Dresden: Fahrer verletzt, Straße gesperrt
Dresden Unfall Heftiger Crash in Dresden: Fahrer verletzt, Straße gesperrt

2022 soll der Bau starten, ein Jahr später könnten die ersten Steaks serviert werden.

Chalets zum Übernachten mit Blick auf Dresden sind ebenfalls geplant.


Titelfoto: Timberjacks Holding/gekaskr/123RF

Mehr zum Thema Dresden Kultur & Leute: