Dresden hat einen neuen Strand: Sommer-Oase auf 4000 Quadratmetern eröffnet schon Freitag!

Dresden - Dresden hat einen neuen Strand! Eine Brachfläche im Dresdner Ostragehege hat sich binnen der letzten Monate in eine echte Sommer-Oase verwandelt. Und die eröffnet schon am Freitag!

Der Ostra Beach bietet Restaurant samt Bar, Volleyballfelder, Padel-Tennis, Sonnenbetten und Liegestühle.
Der Ostra Beach bietet Restaurant samt Bar, Volleyballfelder, Padel-Tennis, Sonnenbetten und Liegestühle.  © Norbert Neumann

Kaum jemand hat bemerkt, was sich da hinter der Dresdner Messe getan hat! 4000 qm Fläche wurden zu einer stilvollen Sommer-Location umgebaut, die man so in Ibiza oder Miami erwarten würde.

"Ostra Beach" heißt die neue Wohlfühl-Oase Dresdens. Und es ist unschwer zu erkennen, dass hier kein Unbekannter am Werk ist. Dresdens Event- und Gastro-Profi Christian von Canal (56) ist der Macher vom Ostra Beach. Und der hat Strand-Erfahrung.

Denn zwölf Jahre lang hat er den Puro Beach in Pieschen betrieben, der 2018 der Hafencity weichen musste.

Dresden: Dresdner Studenten wollen am Hockenheim-Ring aufs Treppchen
Dresden Lokal Dresdner Studenten wollen am Hockenheim-Ring aufs Treppchen

"Ich wollte seit dem unbedingt wieder einen neuen Strand für Dresden errichten, endlich ergab sich nun dafür eine gute Fläche", so von Canal zu TAG24.

400.000 Euro, vier Monate Bauzeit: Jetzt ist der Ostra-Beach fertig!

Auf 4000 Quadratmetern ist genug Platz für Sport und Entspannung. Früher war hier eine Brachfläche.
Auf 4000 Quadratmetern ist genug Platz für Sport und Entspannung. Früher war hier eine Brachfläche.  © Norbert Neumann
Christian von Canal (56) freut sich über das Ergebnis: In vier Monaten Bauzeit ist sein "Ostra Beach" entstanden.
Christian von Canal (56) freut sich über das Ergebnis: In vier Monaten Bauzeit ist sein "Ostra Beach" entstanden.  © Norbert Neumann

In den letzten Wochen hat Christian von Canal mit seinem Team um die 1000 Tonnen Sand der feinsten Körnung ankarren lassen. Ein Restaurant samt Terrasse und Bar, große Sonnenbetten und etliche Liegestühle aufgebaut.

"Aber der neue Strand sollte vor allem auch eine Anlaufstelle für Sport sein", so von Canal. Daher gibt es nicht nur vier Volleyballfelder, sondern auch zwei Padel-Tennis-Plätze. "In Dresden einmalig", freut sich von Canal. Der neue Trendsport kommt aus Spanien und breitet sich rasend in Europa aus. Für ihn braucht es umzäunte Plätze, denn der Ball prallt von den Wänden zurück ins Spielfeld.

"Die beiden Felder brauchen aber noch den letzten Schliff, werden erst in Kürze eröffnet", so von Canal, der sonst aber zufrieden auf das Ergebnis blickt.

Der Eingangsbereich der neuen Sommer-Oase ist eine Hommage an den alten Purobeach. Und Gäste von damals werden die Ähnlichkeit wiedererkennen. Eine alte Holztür aus Indonesien öffnet den Weg auf einen Holzsteg, der vorbei an Wasser in den großen Strandbereich führt. "Die Tür allein wiegt 450 Kilo, es war ein Kraftakt, die aufzubauen", sagt von Canal.

Um die 400.000 Euro hat der Event-Profi für sein neues Projekt investiert. Nun freut er sich auf die Eröffnung, am Freitag gehts schon los. "Endlich können wir Gäste begrüßen. Am Samstag zeigen wir auf einer großen LED-Wand auch das Deutschlandspiel."

Maya Horanyi (19) bereitet alles vor.
Maya Horanyi (19) bereitet alles vor.  © Norbert Neumann
Sägen, bauen, putzen: Der letzte Schliff kurz vor der Eröffnung! Am Freitag, 16 Uhr, geht's los.
Sägen, bauen, putzen: Der letzte Schliff kurz vor der Eröffnung! Am Freitag, 16 Uhr, geht's los.  © Norbert Neumann

Täglich 11 bis 22 Uhr ist der neue Ostra Beach geöffnet. Adresse: Zur Messe 11. Plätze für Volleyball könnt Ihr auf www.ostrabeach.com reservieren.

Titelfoto: Montage: Norbert Neumann (2)

Mehr zum Thema Dresden Lokal: