KFC will neue Filialen in Dresden eröffnen: Das ist geplant!

Dresden - Fast-Food-Fans, spitzt die Lauscher: Kentucky Fried Chicken (KFC) will sich in Dresden breiter aufstellen! Geplant sind gleich zwei neue Filialen.

Am Altmarkt 5 ist derzeit die einzige KFC-Filiale Dresdens. Das soll sich nun ändern.
Am Altmarkt 5 ist derzeit die einzige KFC-Filiale Dresdens. Das soll sich nun ändern.  © Max Patzig

Die Fast-Food-Kette will mehr Dresdnerinnen und Dresdner auf den Geschmack knuspriger Hähnchenteile bringen und eröffnet daher zwei neue Läden. Auf der Webseite des Unternehmens heißt es dazu, ein Geschäft solle auf der Prager Straße 4a und eines im erweiterten Kaufpark Dresden (früher Kaufpark Nickern) auf der Dohnaer Straße 246 entstehen.

Ersterer Standort dürfte eingefleischten Fast-Food-Fans bekannt sein, denn dort war bis ihrem Auszug im vergangenen Jahr eine McDonald's-Filiale eingemietet. Nun übernimmt die Konkurrenz die Ladenfläche.

Wann es so weit ist, lässt das Unternehmen allerdings offen. Auf der Webseite steht bei beiden Geschäften nur "Coming soon" - also "Öffnet bald".

Dresden: Vor wenigen Tagen ist sein Retter gestorben: Das Geheimnis des Chinesischen Pavillons
Dresden Lokal Vor wenigen Tagen ist sein Retter gestorben: Das Geheimnis des Chinesischen Pavillons

Die Filiale im Kaufpark wird eröffnet, wenn dieser fertiggestellt sein wird. Das soll voraussichtlich im Herbst dieses Jahres der Fall sein. Für beide Restaurants sucht das Unternehmen noch Filialleiterinnen oder -leiter und Stellvertretende.

KFC und Dresden: Comeback-Versuche wurden zum Internet-Hype

Ganz unironisch warb das Unternehmen 2021 nach mehreren verschobenen Terminen für die Eröffnung der Filiale am Altmarkt. (Archivbild)
Ganz unironisch warb das Unternehmen 2021 nach mehreren verschobenen Terminen für die Eröffnung der Filiale am Altmarkt. (Archivbild)  © Eric Münch

KFC und Dresden haben bereits eine längere gemeinsame Geschichte. Jahrelang gab es kein KFC in der Stadt. Die Eröffnung einer neuen Filiale galt lange Zeit als Dresdens längster Comeback-Versuch, nachdem das erste Ost-Restaurant 2013 seine Türen schließen musste.

2019 wollte das US-amerikanische Unternehmen am Altmarkt neu starten, doch die Eröffnungstermine mussten - hauptsächlich wegen Corona - mehrfach verschoben werden. In sozialen Medien war die Eröffnung zu diesem Zeitpunkt bereits ein Meme.

Im September 2021 eröffnete die Filiale dann tatsächlich und sorgte direkt für eine lange Schlange um den halben Altmarkt. Offenbar hat der Hype bis heute angehalten.

Zu ihrer lang herbeigesehnten Eröffnung im Jahr 2021 standen Dutzende Menschen vor der KFC-Filiale am Altmarkt Schlange. (Archivbild)
Zu ihrer lang herbeigesehnten Eröffnung im Jahr 2021 standen Dutzende Menschen vor der KFC-Filiale am Altmarkt Schlange. (Archivbild)  © Max Patzig

Ob es bei den beiden Neueröffnungen wieder gratis Hühnchen geben wird, ist noch unklar.

Titelfoto: Max Patzig

Mehr zum Thema Dresden Lokal: