ZDF-Krimi wird in Dresden gedreht: Diese beiden Stars kehren wieder zurück!

Dresden - Ein neuer Fall für Stubbe! Stumpi und Stephanie stehen wieder vor der Kamera.

Wieder gemeinsam für die ZDF-Krimi-Serie "Stubbe" vor der Kamera: Stephanie (36, l.) und ihr Vater Wolfgang "Stumpi" Stumph (74).
Wieder gemeinsam für die ZDF-Krimi-Serie "Stubbe" vor der Kamera: Stephanie (36, l.) und ihr Vater Wolfgang "Stumpi" Stumph (74).  © ZDF /Rudolf Wernicke

Wenn der Vater mit der Tochter: Nach acht Jahren Pause "ermitteln" Wolfgang Stumph (74) und Tochter Stephanie (36) wieder gemeinsam im ZDF-Krimi "Stubbe".

Bis Mitte August stehen beide als Kommissar Wilfried Stubbe und Tochter Christiane in Dresden und Hamburg vor der Kamera. Arbeitstitel der neuen Folge: "Abendlicht".

So heißt der Pflegedienst, bei dem nicht alles mit rechten Dingen zugeht. Davon bekommt Journalistin Christiane in Hamburg Wind. Sie beschließt, vor Ort in Dresden zu recherchieren und bei der Gelegenheit die Familie zu besuchen.

Während Stubbe, der trotz Ruhestand nicht vom Polizeidienst loskommt, die Annäherung zu seiner inzwischen neunjährigen Enkelin Caroline übt, arbeitet Christiane undercover beim Pflegedienst.


Als der Einsatz der Journalistin auffliegt, wird es nicht nur für Christiane brenzlig. Ein Sendetermin für den neuen Krimi steht noch nicht fest.

Auf Instagram hatte Stephanie Stumph über die Rückkehr des Ermittler-Teams gepostet. Der Dresdnerin machen die Dreharbeiten "riesigen Spaß". 

Titelfoto: ZDF /Rudolf Wernicke

Mehr zum Thema Dresden Lokal:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0