Betrunkene Ford-Fahrerin erfasst Fußgängerin: 56-Jährige schwer verletzt

Weinböhla - Am Dienstagmittag kam es auf der Meißner Straße in Weinböhla zu einem Verkehrsunfall, bei dem eine Fußgängerin (56) schwer verletzt wurde.

Die Beamten sicherten die Spuren am Unfallort.
Die Beamten sicherten die Spuren am Unfallort.  © Roland Halkasch

Die 41-jährige Fahrerin eines Ford Focus war gegen 12.20 Uhr in Richtung Kreisverkehr Lutherstraße unterwegs, als sie auf Höhe der Weststraße aus bislang unbekannten Gründen nach rechts von der Fahrbahn abkam, wie die Polizeidirektion Dresden mitteilte.

Anschließend erfasste der Wagen die 56-Jährige auf dem Fußweg. Die Frau musste in der Folge mit schweren Verletzungen ins Krankenhaus gebracht werden.

Außerdem führten die Beamten nach ihrem Eintreffen am Unfallort einen Alkoholtest bei der Autofahrerin durch. Dieser ergab einen Wert von rund 1,9 Promille, auch eine Blutabnahme wurde veranlasst.

Unfall in Gorbitz: Opel knallt beim Abbiegen gegen Laterne!
Dresden Unfall Unfall in Gorbitz: Opel knallt beim Abbiegen gegen Laterne!

Gegen die Deutsche wird nun wegen Gefährdung des Straßenverkehrs ermittelt.

Die Frontscheibe und der Außenspiegel des Ford Focus wurden bei dem Zusammenprall beschädigt.
Die Frontscheibe und der Außenspiegel des Ford Focus wurden bei dem Zusammenprall beschädigt.  © Roland Halkasch

Darüber hinaus entstand ein Sachschaden in Höhe von etwa 3000 Euro.

Titelfoto: Roland Halkasch

Mehr zum Thema Dresden Unfall: