Heftiger Auffahrunfall vierer Autos in Dresden: Zwei Personen verletzt

Dresden - Bei einem heftigen Unfall mit vier beteiligten Fahrzeugen sind am Dienstagnachmittag im Dresdner Stadtteil Seidnitz zwei Personen verletzt worden.

Auf der Winterbergstraße in Dresden-Seidnitz sind am Dienstagnachmittag vier Autos in einen Unfall verwickelt gewesen.
Auf der Winterbergstraße in Dresden-Seidnitz sind am Dienstagnachmittag vier Autos in einen Unfall verwickelt gewesen.  © xcitepress

Nach Polizeiangaben ereignete sich der Crash gegen 15.10 Uhr.

Ein Autofahrer wollte an der Einmündung zur Gohrischstraße nach links abbiegen, was offenbar von einem nachfolgenden Wagen übersehen wurde.

Dieser fuhr auf das abbiegewillige Auto auf. Ein hinter ihm befindliches Fahrzeug konnte nicht mehr ausweichen und fuhr wiederum auf den mittleren Wagen auf.

Dresden: Dresdner Polizei steckt im Gleisbett fest und sorgt für zahlreiche Lacher
Dresden Dresdner Polizei steckt im Gleisbett fest und sorgt für zahlreiche Lacher

Zudem war ein VW im Gegenverkehr in den Unfall verwickelt.

Zwei Personen wurden bei dem Unfall verletzt, sagte ein Polizeisprecher auf TAG24-Nachfrage.

Die Winterbergstraße wurde während der Unfallaufnahme zwischen der Borthener und der Gasanstaltstraße voll gesperrt. Diese Sperrung dauerte bis zum späten Nachmittag an.

Zwei Personen wurden dabei verletzt.
Zwei Personen wurden dabei verletzt.  © xcitepress

Die Polizei ermittelt nun zum Unfallhergang.

Titelfoto: xcitepress

Mehr zum Thema Dresden Unfall: