Unfall auf der A13: Transporter kracht auf Caddy mit Hänger

Marsdorf - Crash auf der Autobahn! Am Dienstagmorgen kam es auf der A13 Berlin in Richtung Dresden zu einem Verkehrsunfall. Etwa auf Höhe der Anschlussstelle Marsdorf fuhr ein Transporter einem VW samt Anhänger auf. Es kam zu Behinderungen im Berufsverkehr.

Der weiße Renault-Transporter ist sichtlich gezeichnet.
Der weiße Renault-Transporter ist sichtlich gezeichnet.  © Tino Plunert

Gegen 7 Uhr soll der Fahrer des weißen Transporters ersten Informationen zufolge beinahe ungebremst auf den Hänger des schwarzen VW Caddys aufgefahren sein.

Durch die Wucht des Aufpralls wurde die Deichsel des Anhängers unter den Caddy geschoben.

Wie die Polizeidirektion Dresden auf TAG24-Nachfrage mitteilte, gibt es keine Verletzten zu beklagen. Näheres zu den in den Unfall verwickelten Personen ist bislang nicht bekannt.

Auch zur Höhe des Sachschadens liegen derzeit noch keine Informationen vor.

Verkehr an der Unfallstelle vorbeigeleitet, Behinderungen auf der A13 in Richtung Dresden

Der Hänger des VW schob sich durch den Aufprall unter den Wagen.
Der Hänger des VW schob sich durch den Aufprall unter den Wagen.  © Tino Plunert

Neben Notärzten waren auch Einsatzkräfte der Feuerwehr da, um bei der Bergung zu unterstützen.

Ausgetretene Betriebsstoffe musste gebunden, die Fahrbahn gereinigt werden.

Im Zuge der Unfallaufnahme wurden der Standstreifen sowie die rechte Spur gesperrt, der Verkehr wurde vorbeigeleitet.

Entsprechend kam es im Berufsverkehr zu Behinderungen.

Die Ermittlungen zur genauen Unfallursache laufen.

Titelfoto: Tino Plunert

Mehr zum Thema Dresden Unfall:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0