Verdient befördert: Sachsens Ministerpräsident verteilt Schulterklappen

Dresden - Befördert! Im Festsaal des Dresdner Stadtmuseums wurden am heutigen Dienstag 69 Polizistinnen und Polizisten für ihre ausgezeichneten Leistungen mit einer Beförderung belohnt. Neben einer Gehaltserhöhung gibt es zudem mehr Deko für die Uniform.

Polizeipräsident Lutz Rodig (59, l.) und Ministerpräsident Michael Kretschmer (48, CDU) bei der Beförderung der Polizisten.
Polizeipräsident Lutz Rodig (59, l.) und Ministerpräsident Michael Kretschmer (48, CDU) bei der Beförderung der Polizisten.  © Thomas Türpe

Erstmals nahm an der zweimal jährlich stattfindenden Festveranstaltung auch Ministerpräsident Michael Kretschmer (48, CDU) teil.

"Es ist für mich eine Möglichkeit, auch einmal Danke zu sagen", so der Ministerpräsident, der die Polizeiarbeit lobte und bemerkte:

"Polizistinnen und Polizisten vertrauen die Menschen am meisten, mehr als Politikern."

Dresden: Weide statt Schlachtbank dank üppiger Spenden - Grundschüler helfen den Rinder-Rettern
Dresden Weide statt Schlachtbank dank üppiger Spenden - Grundschüler helfen den Rinder-Rettern

Während Polizeipräsident Lutz Rodig (59) den beförderten Ordnungshütern ihre Urkunden überreichte, teilte Kretschmer die neuen Schulterstücke dazu aus.

Auch der Landtagsabgeordnete Albrecht Pallas (43, SPD), der bis 2014 selbst im Dienst der Polizei stand, war gekommen. Er verwies auf die hohen Anforderungen für Polizisten und mahnte:

"Wir müssen die Polizei weiterentwickeln."

Titelfoto: Thomas Türpe

Mehr zum Thema Dresden: