Warum sagt Dieter Bohlen sein Konzert in Dresden nicht ab?

Dresden - Fan-Ärger um Dieter Bohlen (66) und seine Mega-Tournee. Der Superstar wollte nächste Woche eigentlich ein Konzert auf der Freilichtbühne Junge Garde im Großen Garten geben. Wegen Corona sind dort aber sämtliche Veranstaltungen in den nächsten Wochen abgesagt - mit Ausnahme des Bohlen-Auftritts. 

Das Konzert sollte auf der Freilichtbühne Junge Garde im Großen Garten stattfinden.
Das Konzert sollte auf der Freilichtbühne Junge Garde im Großen Garten stattfinden.  © Imago Images / Robert Michael

Nun haben Besucher Probleme mit der Erstattung ihrer Tickets.

Zwar heißt es auf der Internetseite der Jungen Garde, bis Ende August seien "alle geplanten Open Air Konzerte abgesagt". 

Doch während das bei den einzelnen Events wie Dixieland oder Matthias Reim (62) mit den Hinweisen "ABGESAGT" oder "VERSCHOBEN" klar ersichtlich ist, findet sich bei dem Bohlen-Auftritt am 5. Juni nichts dergleichen.

Jetzt sind Fans verärgert, die viel Geld für das Konzert (ausverkauft) bezahlt haben. So wurde Karten-Inhaberin Ute Keil (67) aus Dresden die Erstattung ihrer beiden Tickets (Gesamtwert: 133,50 Euro) verweigert. 

"Da der Veranstalter das Konzert noch nicht abgesagt oder verlegt habe, sei ein Storno nicht möglich", teilte ihr der Ticket-Service mit. 

"Ich finde es skandalös. Es wird ja nicht einmal ein Ersatz angeboten", ärgert sich der Bohlen-Fan. "Meine Freundin wollte extra aus Schweden kommen."

Ute Keil (67) wartet noch immer auf die Rückerstattung ihrer Konzerttickets.
Ute Keil (67) wartet noch immer auf die Rückerstattung ihrer Konzerttickets.  © privat
Wollte nach Dresden kommen: Superstar Dieter Bohlen (66).
Wollte nach Dresden kommen: Superstar Dieter Bohlen (66).  © Imago Images / Future Images
Auf der Internetseite ist der Bohlen-Auftritt weder abgesagt noch verschoben.
Auf der Internetseite ist der Bohlen-Auftritt weder abgesagt noch verschoben.  © Screenshot Junge Garde

Die MAWI Concert Konzertagentur sowie das für die Junge Garde zuständige Bernd Aust Kulturmanagement waren am Sonntag zunächst nicht erreichbar.

Titelfoto: Imago Images / Future Images

Mehr zum Thema Dresden:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0