Thüringer Mode-Bloggerin Veronique: Deshalb war von ihr nichts mehr zu hören

Erfurt - Mode-Bloggerin Veronique Sophie Schröter (29) aus Erfurt meldet sich im neuen Jahr zurück und verrät, warum in den vergangenen Tagen nichts von ihr zu hören war.

Mode-Bloggerin Veronique Sophie Schröter aus Erfurt hat sich am Montag zurückgemeldet.
Mode-Bloggerin Veronique Sophie Schröter aus Erfurt hat sich am Montag zurückgemeldet.  © Instagram/Veronique Sophie Schröter

Nach ihrem Elegant-Look mit Glitzeroberteil an Heiligabend präsentiert sich Veronique Sophie nach ein paar Tagen Post-Pause im neuen Jahr mit einem lässigen Outfit zurück. Doch die Thüringer Mode-Bloggerin meldet sich nicht einfach nur mit einem Bild zurück, nein in ihrer Instagram-Story hat sie auch ein bisschen was zu erzählen.

Unter anderem verrät sie, warum in den vergangenen Tagen nichts von ihr zu hören war. Doch ganz zu Beginn ihres Videos wünscht sie erst einmal "ein wunderschönes und gesundes, neues Jahr".

In den vergangenen zwei Wochen hat es die 29-Jährige nach eigener Aussage "wirklich sehr ruhig" angehen lassen. "Aber es hat richtig gutgetan, einfach mal ein bisschen die Seele baumeln zu lassen - ganz viel Quality-time, lange Spaziergänge und einfach mal nicht an Fotos und Stories zu denken", sagt sie.

Angriff auf Apothekenfahrzeug: Polizei sucht Zeugen
Erfurt Crime Angriff auf Apothekenfahrzeug: Polizei sucht Zeugen

Stattdessen habe sie die freie Zeit genossen. "Und das ist mir auch wirklich gut gelungen. Die Akkus sind aufgeladen", betont sie und lächelt. Die Zeit habe sie auch mal gebraucht, gibt sie zu.

Nun aber freut sich die Studentin, die seit 2014 einen eigenen Blog hat, wieder loszulegen, "wieder mit euch zu quatschen und euch wieder hier mitzunehmen".

Zudem freut sich die gebürtige Erfurterin auf ihren Geburtstag Anfang Februar. Das ist nämlich ein runder - dann wird die Frau mit der positiven Ausstrahlung 30 Jahre alt.

Titelfoto: Instagram/Veronique Sophie Schröter

Mehr zum Thema Erfurt Kultur & Leute: