Feuer-Alarm im schicken Goethe-Uni-Neubau: Mehrere Dutzend Feuerwehrleute im Einsatz

Frankfurt am Main - Feuer-Schreck am heutigen frühen Freitagmorgen am Campus Westend der Frankfurter Goethe-Universität. Im schicken Neubau brach ein Feuer aus. Dutzende Feuerwehrleute waren im Einsatz, Verletzte gab es jedoch nicht zu beklagen.

Rund 65 Brandmeister waren am Frankfurter Goethe-Uni-Campus im Westend im Einsatz.
Rund 65 Brandmeister waren am Frankfurter Goethe-Uni-Campus im Westend im Einsatz.  © 5VISION.NEWS

Wie die Frankfurter Feuerwehr über den Kurznachrichtendienst "X" mitteilte, habe eine automatische Brandmeldeanlage gegen 7 Uhr früh die Dienststelle über das Feuer im Küchenbereich im Anbau-Casino informiert.

Umgehend rückte ein größerer Trupp an Einsatzkräften aus, da zu diesem Zeitpunkt noch nicht bestimmt werden konnte, ob Menschenleben in Gefahr waren.

Während das Feuer ohne größere Probleme gelöscht werden konnte, kam es laut den Rettern zu einer massiven Rauchentwicklung im gesamten Gebäude. Um dieser Herr zu werden, kamen spezielle Lüftungsgeräte zum Einsatz, die den Rauch erst nach einiger Zeit vollends beseitigen konnten.

Frankfurt: Großer Feuerwehreinsatz in Frankfurt: Schwarzer Rauch über der Stadt
Frankfurt Feuerwehreinsatz Großer Feuerwehreinsatz in Frankfurt: Schwarzer Rauch über der Stadt

Da sich zu diesem frühen Zeitpunkt kaum Personen im Gebäude aufhielten und das Feuer schnell eliminiert werden konnte, gab es glücklicherweise keine Verletzten.

Feuer am Campus Westend: Auswirkungen auf laufenden Betrieb

Was den Brand genau verursacht hatte, sei zu diesem Zeitpunkt noch unklar, teilte der Sprecher abschließend mit.

Aufgrund der Nachwirkungen des Brandes sollen die Mensa Anbau Casino sowie die beiden Cafeterias mindestens bis zum Ende der kommenden Woche geschlossen bleiben, teilte zudem das Studentenwerk mit.

Titelfoto: 5VISION.NEWS

Mehr zum Thema Frankfurt Feuerwehreinsatz: