Horror-Crash: Drei junge Männer sterben bei Unfall, Fahrer schwer verletzt

Hofheim am Taunus - Bei einem schweren Autounfall nahe Hofheim am Taunus sind drei junge Männer ums Leben gekommen - ein weiterer wurde schwer verletzt

Die drei Mitfahrer starben, der Fahrer wurde lebensgefährlich verletzt.
Die drei Mitfahrer starben, der Fahrer wurde lebensgefährlich verletzt.  © 5vision.media

Wie die Polizei am frühen Samstagmorgen mitteilte, ereignete sich der Unfall am Freitagabend gegen 21 Uhr auf der Landstraße 3018 zwischen Hofheim-Langenhain und Hofheim-Wildsachsen.

Dort war der 18-jährige Hofheimer mit seinem Chevrolet-SUV, in dem drei Freunde saßen, in Richtung Wildsachsen unterwegs.

Aus derzeit noch nicht geklärter Ursache kam das Auto nach rechts von der Straße ab, geriet daraufhin in die Böschung und krachte dann in einen Baum.

Durch die Wucht des Zusammenstoßes kamen alle drei Mitfahrer im Alter von 17 bis 18 Jahren ums Leben. Der Fahrer überlebte den Unfall schwer verletzt, schwebt aber in Lebensgefahr.

Die L3018 wurde für mehrere Stunden vollständig gesperrt. Auch ein Polizei-Hubschrauber war im Einsatz. Außerdem wurde ein Unfall-Sachverständiger hinzugezogen.

Zeugen des Unfalls werden gebeten, sich unter der Telefonnummer 0619220790 bei der Polizei zu melden.

Titelfoto: 5vision.media

Mehr zum Thema Frankfurt Unfall:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0