Furchtbarer Frontalcrash bei Offenbach: 21-Jähriger stirbt in den Trümmern

Offenbach - Ein 21 Jahre alter Mann ist am heutigen Mittwoch auf der Kreisstraße 174 zwischen Dietzenbach und Rodgau im Landkreis Offenbach bei einem Unfall ums Leben gekommen.

Der 21 Jahre Fahrer des Skoda erlag noch an der Unfallstelle seinen schweren Verletzungen.
Der 21 Jahre Fahrer des Skoda erlag noch an der Unfallstelle seinen schweren Verletzungen.  © 5vision.media

Ein Sprecher der Polizei erklärte, wie es nach den bisherigen Erkenntnissen zu dem Unglück kam.

Demnach war der 21-Jährige in einem Skoda gegen 9 Uhr auf der Straße in Richtung Rodgau unterwegs, als er aus bislang ungeklärter Ursache mit einem ihm entgegen kommenden Lastwagen frontal zusammenstieß.

Bei dem Crash wurde der Skoda-Fahrer so schwer verletzt, dass er noch an der Unfallstelle verstarb.

Quer liegender Lastwagen blockiert A66: Kilometerlanger Stau nahe Frankfurt
Frankfurt Unfall Quer liegender Lastwagen blockiert A66: Kilometerlanger Stau nahe Frankfurt

Der 65 Jahre alte Lkw-Fahrer erlitt schwere Verletzungen und wurde in eine Klinik gebracht.

Ein Gutachter soll nun gemeinsam mit der Polizei den genauen Unfallhergang klären.

Die Polizei schätzt den Gesamtschaden auf etwa 60.000 Euro. Während der Rettungs- und Bergungsarbeiten war die Kreisstraße für etwa fünfeinhalb Stunden voll gesperrt.

Titelfoto: 5vision.media

Mehr zum Thema Frankfurt Unfall: