"Notruf Hafenkante"-Schauspieler nach Randale von Polizei festgenommen

Hamburg – Am Dienstagnachmittag musste die Polizei mit einem Großaufgebot an Beamten mehrfach in Hamburg ausrücken, weil Schauspieler Joel Williams (28) in seinem Haus randalierte und herumgrölte.

Der "Notruf Hafenkante"-Schauspieler Joel Williams (28) soll in seinem Haus randaliert haben.
Der "Notruf Hafenkante"-Schauspieler Joel Williams (28) soll in seinem Haus randaliert haben.  © BlaulichtNews

Joel Williams (28) ist seit 2018 Darsteller der ZDF-Serie "Notruf Hafenkante". Nun wurde er selbst abgeführt.

Laut eines Polizeisprechers haben die Einsatzkräfte mittags bereits zweimal ausrücken müssen, weil sich Nachbarn über die Randale des 28-Jährigen im Haus beschwerten.

Dem Randalierer wurde von der Polizei mitgeteilt, wenn er nochmal randaliere, werde er in Gewahrsam genommen.

Mann mit zerbrochener Flasche schwer verletzt: Täter auf der Flucht!
Hamburg Crime Mann mit zerbrochener Flasche schwer verletzt: Täter auf der Flucht!

So kam es dann auch. Laut Polizei Hamburg habe der Schauspieler, der unter anderem auch schon in der ARD-Kinderserie "Die Pfefferkörner" mitspielte, erneut randaliert.

Der Schauspieler, der in der ZDF-Erfolgsserie "Notruf Hafenkante" den Notarzt Dr. John Schmidt spielt, wurde deshalb dann auf einer Trage fixiert und anschließend in den Krankenwagen geschoben, mit dem er abtransportiert wurde.

Joel Williams wird von einem Arzt beobachtet

Zur Festnahme des Schauspielers Joel Williams (28) musste eine Spezialeinheit an Einsatzkräften nach Hamburg St. Georg ausrücken.
Zur Festnahme des Schauspielers Joel Williams (28) musste eine Spezialeinheit an Einsatzkräften nach Hamburg St. Georg ausrücken.  © BlaulichtNews

Auf Bildern des Einsatzes ist zu erkennen, wie Joel Williams halbnackt, nur in Unterhosen gekleidet auf der Liege des Rettungsdienstes liegt.

Für die Festnahme des 28-jährigen Schauspielers rückten mehrere schwerbewaffnete Einsatzkräfte der Spezialeinheit USE (Unterstützungsstreife für erschwerte Einsatzlagen) an.

Normalerweise werden Personen, die wegen Randale festgenommen werden, in die Zelle geschickt, damit sie sich wieder beruhigen können.

Filmreife Flucht: Onkel lässt Neffen zurück und rennt auf Autobahn
Hamburg Crime Filmreife Flucht: Onkel lässt Neffen zurück und rennt auf Autobahn

Williams hingegen benötige die Beobachtung eines Arztes, weshalb er sich aktuell in medizinischer Betreuung befinde, erklärte die Polizei gegenüber TAG24.

Erstmeldung: 20.03 Uhr. Aktualisiert: 21.24 Uhr.

Titelfoto: BlaulichtNews

Mehr zum Thema Hamburg Crime: