Mit diesem Musikvideo bringt Influencerin Karina Spiess ihre Follower zum Weinen

Hamburg – Die Influencerin Karina Spiess (25), besser bekannt als kikidoyouloveme, hat sich am Freitagmorgen ganz schön verheult in ihrer Instagram-Story gezeigt. Grund dafür war das neue Musikvideo des schottischen Sängers Lewis Capaldi (26) - und das hat nicht nur die Hamburgerin zum Weinen gebracht.

Das neue Video von Lewis Capaldi (26, l.) hat die Influencerin Karina Spiess (25, hier mit Hund "Peppa") zum Weinen gebracht. Ihren Followern ging es ähnlich.
Das neue Video von Lewis Capaldi (26, l.) hat die Influencerin Karina Spiess (25, hier mit Hund "Peppa") zum Weinen gebracht. Ihren Followern ging es ähnlich.  © Rolf Vennenbernd/dpa, Screenshot Instagram/kikidoyouloveme

Die "Kackfluencerin", wie sich die 25-Jährige selbst bezeichnet, hat am Freitagmorgen auf Instagram ganz schön viele Tränen vergossen - und zwar weil sie das Musikvideo des 26-jährigen Sängers Lewis Capaldi zum Song "Wish you the best" gesehen hatte, das am 13. April um Mitternacht erschienen war.

Die Influencerin, deren Buch "Scheiß-Angst" im Juni dieses Jahres erscheinen wird, zeigte sich bei ihrer Heul-Attacke ganz privat aus dem Bett.

Noch vor dem Aufstehen habe sie sich das Video angesehen und komme nun aus dieser Stimmung nicht mehr raus.

Hamburg: "Mr. Kris" in einer Doppelrolle: Vormittags Lehrer, abends Musical-Star
Hamburg Kultur & Leute "Mr. Kris" in einer Doppelrolle: Vormittags Lehrer, abends Musical-Star

Ihren Follower riet sie: "Guckt euch das Video bloß nicht unterwegs an oder wenn ihr euch gerade frisch geschminkt habt!" Doch nur kurz darauf war es um die meisten ihrer Abonnenten geschehen.

Mehrere Story-Sequenzen unterschiedlicher Accounts wurden von der gebürtigen Hamburgerin geteilt. Zu sehen ist dort immer das gleiche: Weinende Menschen, die genauso sehr gerührt sind vom Musikvideo des emotionalen Titels wie sie.

Lewis Capaldis Video berührt halb Instagram

Das neuste Lied des Schotten behandelt sensible Themen wie den Verlust eines geliebten Menschen, Liebe und große Trauer. Die Protagonisten des Videos sind ein älterer Herr, dessen süßer Hund und ein junger Postbote.

Der Vierbeiner "spielt" den treuen Gefährten des alten Mannes, der ihn tagtäglich begleitet - bis der Senior tragischerweise verstirbt. Sein Haustier möchte sich daraufhin nicht von seinem Grab wegbewegen, bis er von dem jungen Postboten aufgenommen wird und so ein neues fürsorgliches Herrchen findet.

Die Hündin der Influencerin, "Peppa", sähe diesem besagten Hund sehr ähnlich. Ein weiterer Grund wieso Karina zusätzlich zu der traurigen Thematik in Tränen ausbrach.

Titelfoto: Rolf Vennenbernd/dpa, Screenshot Instagram/kikidoyouloveme

Mehr zum Thema Hamburg Kultur & Leute: