Glasplatten rutschen von Lkw und krachen auf die Straße: Sperrung!

Hamburg - Chaos im Feierabendverkehr: Am Mittwochnachmittag hat ein Lkw in Hamburg beim Abbiegen mehrere schwere Glasplatten verloren. Die Straße ist noch bis zum morgigen Donnerstag teilweise gesperrt.

Ein Lkw hat am Mittwochnachmittag in Hamburg mehrere schweren Glasplatten verloren. Die betroffene Straße musste gesperrt werden.
Ein Lkw hat am Mittwochnachmittag in Hamburg mehrere schweren Glasplatten verloren. Die betroffene Straße musste gesperrt werden.  © Lenthe-Medien

Laut des Polizei-Lagedienstes kam es gegen 16.30 Uhr in der Versmannstraße (Stadtteil Hafencity) zu dem Vorfall, als der Lkw auf dem Weg zu einer Baustelle im Baakenhafen unterwegs war.

Demnach fielen die schweren Glasplatten beim Abbiegen des Lasters auf die Straße. Einige zersprangen, einige blieben zwar komplett, blockierten aber die Fahrbahn.

Verletzt wurde bei dem Unglück niemand, aber der Verkehr musste gestoppt werden. Mitarbeiter der Stadtreinigung versuchten anschließend, die Platten zu entfernen, hatten damit aber keinen Erfolg.

Hamburg: Sozialer Brennpunkt am Hamburger Hauptbahnhof: Das soll sich jetzt alles ändern
Hamburg Lokal Sozialer Brennpunkt am Hamburger Hauptbahnhof: Das soll sich jetzt alles ändern

Auch die zwischenzeitlich angeforderte Feuerwehr konnte keine Abhilfe schaffen. Die Scherben liegen nun auf dem rechten Fahrsteifen, der weiterhin gesperrt ist.

Am morgigen Donnerstag soll die Straße von dem Unfallverursacher geräumt werden. Wann der Verkehr wieder normal fließen kann, ist noch unklar.

Titelfoto: Lenthe-Medien

Mehr zum Thema Hamburg Lokal: