Unten ohne! Sylvie Meis plant Marathon im sexy Outfit

Hamburg - Da wäre wohl so manch einer gerne dabei! Model und TV-Moderatorin Sylvie Meis (41) tristet in der Coronavirus-Krise ein Leben in ihren vier Wänden.

Sylvie Meis plant im knappen Outfit einen Serienmarathon.
Sylvie Meis plant im knappen Outfit einen Serienmarathon.  © Screenshot/Instagram/sylviemeis

Auch an ihr geht die soziale Isolation nicht spurlos vorbei. Keine Treffen mit Freunden, kein Shopping, nichts dergleichen.

Also muss sich die hübsche Niederländerin anderweitig beschäftigen. Und das scheint ihr auch ganz gut zu gelingen.

Auf ihrem Instagram-Profil postete Sylvie Meis eine kleine Bilderstrecke aus ihrem Bett. Dazu schrieb sie: "I do marathons…"

Hamburg: 200.000 Euro: Laut Bürgermeister Tschentscher "gab es keine politische Einflussnahme"
Hamburg 200.000 Euro: Laut Bürgermeister Tschentscher "gab es keine politische Einflussnahme"

Natürlich war in diesem Sinne nicht das sportliche Ereignis gemeint, denn dazu wäre die Kleidung der 41-Jährigen ein wenig freizügig gewesen.

Nur bekleidet mit einem weißen Hemd und grauen Stricksocken - mehr war zumindest nicht zu sehen - lag sie da.

Kein Wunder, dass ihr Verlobter Niclas Castello die Fotos gefielen. Alles andere hätte auch verwundert.

Vermutlich wäre er liebend gerne an ihrer Seite gewesen. Dann wäre der Marathon unter Umständen anders ausgefallen, als Sylvie es sich gedacht hatte.

Fans interessieren sich nicht nur für die Lieblingsserien

Sylvie Meis präsentierte sich auf der Operngala der Deutschen AIDS-Stiftung ihren Verlobungsring.
Sylvie Meis präsentierte sich auf der Operngala der Deutschen AIDS-Stiftung ihren Verlobungsring.  © Jörg Carstensen/dpa

Ihr Plan war ein anderer. "... on Netflix 🏃🏼‍♀️😜", hatte sie ihren Beitrag ergänzt. Die 41-Jährige genießt also die Corona-Zeit, um sich ihren Lieblingsserien auf der Online-Plattform zu widmen.

Natürlich fragten sich viele, darunter auch Model-Kollegin Sandy Meyer-Wölden, was Meis denn so gucke. Ihre Antwort: "Dare Me." Ansonsten empfahl sie die Serien "Unorthodox", "Killing Eve" und "Keeping Up With The Kardashians". Letzteres läuft allerdings nicht auf Netflix, wie Meis später in einem Kommentar bemerkte.

Ob sich ihre Follower bei dem heißen Anblick allerdings für die Serien-Interessen der Niederländerin interessierten, blieb fraglich. Vielmehr machten sie ihr zahlreiche Komplimente. Sie schrieben: "Du schöner Engel 😍", "Strahlendes Lächeln 😍" oder "So mach ich auch immer Home Office 🦄🦄🦄🦄"

Hamburg: Großeinsatz der Feuerwehr! Brand in Gewürzmühle ausgebrochen
Hamburg Feuerwehreinsatz Großeinsatz der Feuerwehr! Brand in Gewürzmühle ausgebrochen

Neben einem Serien-Marathon dürfte sich die 41-Jährige allerdings auch Gedanken über ihre Hochzeit machen. Die musste aufgrund der Corona-Krise abgesagt werden.

Titelfoto: Screenshot/Instagram/sylviemeis

Mehr zum Thema Hamburg: