Auto kracht frontal in Moia: Zwei Verletzte!

Hamburg – Bei einem Unfall mit einem Moia in Hamburg sind in der Nacht zu Sonntag vier Personen zum Teil schwer verletzt worden.

Der Wagen krachte frontal in das Moia-Fahrzeug.
Der Wagen krachte frontal in das Moia-Fahrzeug.  © JOTO

Laut ersten Polizeiangaben kollidierten gegen 2.15 Uhr ein Moia und ein Auto auf der Kreuzung Hoheluftchaussee/Breitenfelder Straße.

Dabei soll der Fahrer des schwarzen Suzukis über eine rote Ampel und frontal in das Moia gekracht sein, das grade links abbiegen wollte. 

Eine 17-Jährige, die in dem Moia saß, erlitt dabei leichte Verletzungen. Der Moia-Fahrer blieb bei dem Crash unverletzt. 

Horror-Unfall in Hamburg: Mann von Lastwagen überrollt und tödlich verletzt
Hamburg Unfall Horror-Unfall in Hamburg: Mann von Lastwagen überrollt und tödlich verletzt

Der 22-jährige Autofahrer hingegen erlitt schwere Verletzungen und kam mit einem Rettungswagen ins Krankenhaus. Die Polizei testete ihn auf Alkohol- und Drogenkonsum. 

Für die Rettungs- und Aufräumarbeiten war die Kreuzung für etwa eine Stunde teilweise gesperrt. Der Verkehrsunfalldienst der Polizei ermittelt nun zur Unfallursache.

Titelfoto: JOTO

Mehr zum Thema Hamburg Unfall: