Mädchen (14) von Laster überrollt: Polizei hat wichtige Bitte

Hamburg - Nach dem schweren Unfall am Dienstagabend, bei dem eine Jugendliche in Hamburg von einem Lastwagen erfasst wurde, sucht die Polizei nun nach Zeugen.

Der verunfallte E-Roller liegt neben dem Lastwagen auf der Straße.
Der verunfallte E-Roller liegt neben dem Lastwagen auf der Straße.  © Daniel Bockwoldt/dpa

Wie die Beamten noch am Abend gegenüber TAG24 bestätigt hatten, war es gegen 19 Uhr zu dem schrecklichen Vorfall im Stadtteil Kirchwerder gekommen.

Demnach waren zwei 13 und 14 Jahre alte Mädchen auf dem Kirchwerder Landweg mit einem E-Scooter unterwegs, als neben ihnen ein Lastwagen in den Süderquerweg abbog. Es kam zur Kollision.

Beide Teenagerinnen stürzten auf die Fahrbahn, wobei die 14-Jährige mit ihren Beinen unter den Lastwagen geriet und überrollt wurde. Das Mädchen wurde schwer verletzt und mit einem Rettungshubschrauber ins Krankenhaus gebracht. Lebensgefahr bestand nicht.

Crash mit zwei Autos und einem Linienbus: Drei Verletzte in Hamburg
Hamburg Unfall Crash mit zwei Autos und einem Linienbus: Drei Verletzte in Hamburg

Ihre 13-jährige Freundin erlitt einen Schock und wurde ebenfalls ins Krankenhaus gebracht.

Die Ermittlungen zu den genauen Hintergründen dauern derweil an.

Nun bittet die Polizei Personen, die den Unfallhergang beobachtet haben, sich unter der Telefonnummer 040/4286-56789 beim Hinweistelefon der Polizei Hamburg oder bei einer anderen Polizeidienststelle zu melden.

Titelfoto: Daniel Bockwoldt/dpa

Mehr zum Thema Hamburg Unfall: