Teenagerin auf E-Scooter von Laster erfasst und schwer verletzt

Hamburg - Der nächste schwere Unfall in Hamburg: Am heutigen Dienstagabend ist eine Jugendliche von einem Lkw erfasst und schwer verletzt worden.

Eine Teenagerin ist am heutigen Dienstagabend in Hamburg-Bergedorf von einem Laster erfasst und schwer verletzt worden.
Eine Teenagerin ist am heutigen Dienstagabend in Hamburg-Bergedorf von einem Laster erfasst und schwer verletzt worden.  © Lenthe-Medien

Ein Sprecher des Lagedienstes der Polizei erklärte auf TAG24-Nachfrage, dass sich der Crash gegen 19.01 Uhr auf der Kreuzung Kirchwerder Landweg/Süderquerweg im Stadtteil Bergedorf ereignet hatte.

Demnach war die Teenagerin (14) dort gemeinsam mit einer Freundin (13) auf einem E-Scooter unterwegs, als sie aus noch ungeklärter Ursache von dem Lastwagen erfasst wurde.

Dabei erlitt das Mädchen schwere Verletzungen an den Beinen. Kurzzeitig lag sie unter dem Lkw, eingeklemmt war sie laut des Sprechers aber nicht.

Kind (2) fällt bei Geburtstag in Teich: Notarzt kann es stabilisieren
Hamburg Unfall Kind (2) fällt bei Geburtstag in Teich: Notarzt kann es stabilisieren

Nach der Erstversorgung durch den alarmierten Rettungsdienst wurde die Jugendliche mit einem Hubschrauber ins Krankenhaus geflogen. Ihre Freundin erlitt einen Schock.

Wenige Stunden zuvor war ein Mann an der U-Bahn-Haltestelle Hudtwalckerstraße im Stadtteil Winterhude von einem Laster erfasst und tödlich verletzt worden.

Erstmeldung: 19.48 Uhr. Aktualisiert: 20.35 Uhr

Titelfoto: Lenthe-Medien

Mehr zum Thema Hamburg Unfall: