Wie geht es mit dem Wetter nach den Stürmen weiter?

Hamburg - Eine Sturmserie bestimmt weiter das Wetter in Hamburg und Schleswig-Holstein.

Die vergangene Woche war im Norden von Stürmen geprägt. Am Mittwoch gab es sogar eine Sturmflut in Hamburg.
Die vergangene Woche war im Norden von Stürmen geprägt. Am Mittwoch gab es sogar eine Sturmflut in Hamburg.  © Bodo Marks/TNN/dpa

Am Samstag gibt es eine kurze Verschnaufpause, wie aus der Prognose des Deutschen Wetterdienstes (DWD) hervorgeht.

Demnach zeigt sich der Sonnabend überwiegend freundlich. Zwar gibt es Wolken am Himmel, aber immer wieder bricht die Sonne durch. Dazu bleibt es trocken. In Hamburg werden maximal 5 Grad erreicht, auf Fehmarn ist es mit 3 Grad etwas kühler. Der Wind weht nur schwach.

In der Nacht zu Sonntag ist es anfangs gering bewölkt oder klar, dann nimmt die Bewölkung von der Nordsee kommend zu. Es schneit, später geht der Schnee in Regen über. Auf den Straßen kann es glatt werden. Die Tiefstwerte liegen zwischen -2 Grad im Osten und +2 Grad an der Nordseeküste.

Frühlingshafte Temperaturen im Norden, dann wird es wieder ungemütlich
Hamburg Wetter Frühlingshafte Temperaturen im Norden, dann wird es wieder ungemütlich

Der Wind dreht wieder auf, erst weht er mäßig, bis er dann an den Küsten stürmische Böen aus südlichen Richtungen erreicht und später auf Nordwest dreht.

So wird das Wetter zum Wochenstart in Hamburg

Sonne war zuletzt wenig im Norden zu sehen.
Sonne war zuletzt wenig im Norden zu sehen.  © Christian Charisius/dpa

Der Sonntag startet mit starker Bewölkung, es gibt schauerartigen Regen, Schneeregen oder Schnee. Später am Tag lockert es auf. Die Tageshöchsttemperatur liegt zwischen 3 Grad auf Fehmarn und 7 Grad in Dithmarschen. An den Küsten ist es weiter stürmisch.

Nachts lockern die Wolken auf, verdichten sich zum Morgen aber wieder. Daraus fällt etwas Sprühregen. Die Temperatur sinkt auf Werte um -1 Grad. Der Wind flaut ab und weht nur mäßig bis frisch.

Zu Wochenstart gibt es am Montag dichte Wolken. Es bleibt weitgehend trocken. Von Osten her lockert sich die Wolkendecke später auf. Die Höchstwerte liegen um 4 Grad. Es ist fast windstill.

Wetter in Hamburg: Trübe Aussichten fürs Wochenende
Hamburg Wetter Wetter in Hamburg: Trübe Aussichten fürs Wochenende

In der Nacht zum Dienstag ist der Himmel gering bewölkt bis klar. Es bleibt trocken. Am Morgen kann es Nebel oder Hochnebel geben. Die Temperatur sinkt auf -3 bis 1 Grad. Der Wind weht nur mäßig.

Der DWD-Trend geht bis zum Wochenende von Temperaturen zwischen -5 und 5 Grad aus, im Gegensatz zur Vorwoche regnet es aber kaum. Außerdem soll sich die Sonne öfter blicken lassen.

Titelfoto: Montage: Bodo Marks/TNN/dpa, Screenshot/wetteronline.de

Mehr zum Thema Hamburg Wetter: