Frau bekommt mysteriösen Anruf einer Bank: Als sie auf ihr Konto schaut, folgt der Schock

Landsberg - Schock für eine Frau aus dem Saalekreis: Betrüger haben sie um eine sechsstellige Summe erleichtert.

Erst als über 146.000 Euro von ihren Konten abgebucht wurden, wurde der Frau bewusst, dass es sich um einen Betrug gehandelt haben muss. (Symbolbild)
Erst als über 146.000 Euro von ihren Konten abgebucht wurden, wurde der Frau bewusst, dass es sich um einen Betrug gehandelt haben muss. (Symbolbild)  © 123rf/jamesteohart

Wie die Polizei mitteilte, erhielt die Landsbergerin am gestrigen Dienstag einen Anruf von einer vermeintlichen Mitarbeiterin der Apotheker- und Ärztebank Leipzig.

Diese erklärte der Frau, dass von ihrem Konto unerlaubte Überweisungen ins Ausland veranlasst wurden.

Um dies zu verhindern, gab die Geschädigte der Anruferin auf Nachfrage sämtliche Login-Daten für ihr Konto. Auch als sich die Betrügerin nach weiteren Konten erkundigte, verriet sie ihre Daten.

Wie im Krimi: Betrüger prellt zwei Männer auf kuriose Weise um extrem wertvolle Luxusuhren!
Betrugsfälle Wie im Krimi: Betrüger prellt zwei Männer auf kuriose Weise um extrem wertvolle Luxusuhren!

Erst als sie bemerkte, dass mehr als 146.000 Euro von ihren Konten abgebucht worden waren, wurde der Frau bewusst, dass es sich um einen Betrug gehandelt haben muss.

Die Polizei hat nun strafrechtliche Ermittlungen eingeleitet und weist noch einmal ausdrücklich darauf hin, grundsätzlich skeptisch zu sein, sollte man um persönliche Daten, Passwörter, Geld oder Ähnliches gebeten werden.

Vorher sollte man unbedingt bei der Bank nachfragen und niemals Datenmaterial oder Geld an unbekannte Personen weitergeben, so die Behörden.

Titelfoto: 123rf/jamesteohart

Mehr zum Thema Betrugsfälle: