Rassistischer Angriff in Frankfurt? Mann zündet Haare von 22-Jähriger an

Frankfurt am Main - Nach einem wahrscheinlich rassistisch motivierten Vorfall im Frankfurter Stadtteil Praunheim fahndet die Polizei nach einem etwa 50-jährigen Mann.

Bislang verlief die Fahndung nach dem Mann ohne Erfolg, weshalb sich die Ermittler nun Hinweise aus der Bevölkerung erhoffen. (Symbolbild)
Bislang verlief die Fahndung nach dem Mann ohne Erfolg, weshalb sich die Ermittler nun Hinweise aus der Bevölkerung erhoffen. (Symbolbild)  © 123RF/angela rohde

Opfer ist eine 22-jährige Frau, die am gestrigen Dienstag gegen 14.20 Uhr in der Kollwitzstraße unterwegs war.

Wie ein Polizeisprecher am Mittwoch sagte, kam ihr in der Höhe der Hausnummer 3 ein Mann mit einer Bierdose in der Hand zu Fuß entgegen.

Während die 22-Jährige an dem Mann vorbeiging, bemerkte sie plötzlich eine Flamme an den Haaren.

Betrügerin gesucht: Wer kennt diese Frau?
Fahndung Betrügerin gesucht: Wer kennt diese Frau?

Die Polizei geht davon aus, dass der Mann die Haare der Frau im Vorbeigehen angezündet hatte.

Dem Opfer gelang es zum Glück schnell, das Feuer zu löschen und so schlimmere Verletzungen zu verhindern.

Anschließend soll der Mann die 22-Jährige aufgefordert haben, "das Land zu verlassen", ehe er dann über einen Fußweg in Richtung Ludwig-Landmann-Straße flüchtete.

Bislang verlief die Fahndung nach dem Mann erfolglos, weshalb sich die Ermittler nun Hinweise aus der Bevölkerung erhoffen.

Der Vorfall passierte in der Kollwitzstraße in Höhe der Hausnummer drei. Anschließend flüchtete der mutmaßliche Täter über einen Fußweg in Richtung Ludwig-Landmann-Straße.
Der Vorfall passierte in der Kollwitzstraße in Höhe der Hausnummer drei. Anschließend flüchtete der mutmaßliche Täter über einen Fußweg in Richtung Ludwig-Landmann-Straße.  © Screenshot Google Maps

Der mutmaßliche Täter wird folgendermaßen beschrieben:

  • etwa 50 Jahre alt
  • 1,75 bis 1,85 Meter groß
  • hellblonde, gräuliche Haare
  • faltiges Gesicht
  • mitteleuropäisches Aussehen
  • akzentfreies Deutsch
  • weites, hellgraues Shirt
  • graue Jogginghose

Mögliche Zeugen werden gebeten, sich bei der Polizei in Frankfurt unter der Telefonnummer 069/755-53111 zu melden.

Titelfoto: 123RF/angela rohde

Mehr zum Thema Fahndung: