Schock-Foto aufgetaucht: Brutale Tat auf offener Straße, Schläger auf der Flucht!

Düsseldorf – Nach einem brutalen Angriff auf zwei Männer vor einem Düsseldorfer Kiosk hat die Polizei Fotos der mutmaßlichen Täter veröffentlicht.

Die fünf mutmaßlichen Schläger stehen über ihr Opfer gebeugt da, während der Mann verletzt am Boden liegt.
Die fünf mutmaßlichen Schläger stehen über ihr Opfer gebeugt da, während der Mann verletzt am Boden liegt.  © Montage: Polizei Düsseldorf

Die Fahndungsbilder stammen von einer Überwachungskamera und zeigen insgesamt fünf verdächtige Männer.

Die Gesuchten sollen am frühen Morgen des 14. Mai 2023 (Sonntag) gegen 5 Uhr vor dem Kiosk auf der Worringer Straße mit zwei Männern (25 und 26) in Streit geraten sein.

Plötzlich habe die Fünfer-Gruppe die beiden Männer körperlich attackiert, teilten Staatsanwaltschaft und Polizei jetzt – rund sechs Monate nach der Tat – mit.

Trio prügelt in Tram auf Mann ein und raubt Ehering: Zweiter Gesuchter ermittelt
Fahndung Trio prügelt in Tram auf Mann ein und raubt Ehering: Zweiter Gesuchter ermittelt

Die Angreifer sollen derart heftig auf das Duo eingeschlagen und eingetreten haben, dass der 25-Jährige schwere und sein 26-jähriger Begleiter leichte Verletzungen erlitt.

Weil die Ermittler die Täter bislang nicht fassen konnten, baten sie nun die Öffentlichkeit um Mithilfe und veröffentlichten im Zuge dessen die Überwachungsaufnahmen.

Eines der Fotos ist dabei besonders erschütternd: Es zeigt eines der Opfer offenbar reglos am Boden liegend, während die Angreifer sich um den Verletzten herum aufgebaut haben.

Wer die Männer erkennt und Hinweise zur Identität der mutmaßlichen Schläger hat, kann sich unter der Rufnummer 0211-870-0 mit den Düsseldorfer Ermittlern in Verbindung setzen. Weitere Fotos und Personenbeschreibungen lassen sich im Fahndungsportal der Polizei finden.

Titelfoto: Montage: Polizei Düsseldorf

Mehr zum Thema Fahndung: