14-Jährige geht auf TikTok viral, kurz darauf ersticht sie ihre behinderte Schwester

Lancaster (Pennsylvania/USA) - Eine Tat, die bis ins Mark erschüttert: Ein gerade einmal 14-jähriges Mädchen soll ihre behinderte Schwester umgebracht haben!

Claire Miller (14) wählte den Notruf und legte ein unfassbares Geständnis ab: Sie selbst habe ihre Schwester ermordet.
Claire Miller (14) wählte den Notruf und legte ein unfassbares Geständnis ab: Sie selbst habe ihre Schwester ermordet.  © 123RF/Ivan Kokoulin

Kurz nach ein Uhr nachts ging am Montag, den 22. Februar, ein Notruf bei der Polizei ein – am anderen Ende der Leitung: eine panische Claire Miller mit einem unfassbaren Geständnis.

Die Beamten machten sich sofort auf den Weg zum Haus der Familie, wo das junge Mädchen gerade dabei war, sich die blutverschmierten Hände mit Schnee zu säubern.

"Ich habe meine Schwester erstochen", sagte sie dabei immer wieder in völliger Hysterie.

Und tatsächlich: In einem der Schlafzimmer lag der leblose Körper der 19-jährigen Helen Miller, die aufgrund einer infantilen Zerebralparese im Rollstuhl saß.

Wie das britische Boulevardmagazin Daily Star berichtet, hatte sie ein großes Messer in ihrem Hals stecken und ein Kissen, welches mit Blutflecken übersät war, lag auf ihrem Gesicht.

Claire wurde noch vor Ort verhaftet. Zwar gaben die Rettungskräfte alles, um Helen wiederzubeleben, leider half alles nichts mehr: Um 4.13 Uhr wurde die junge Frau für tot erklärt.

Mörderin ging kurz vor ihrer Tat noch viral auf TikTok

Was genau die Schülerin zu dieser grauenvollen Tat bewegte, ist bisher noch nicht geklärt – die Ermittlungen der Polizei dauern weiterhin an.

Die Eltern der Mädchen sollen während des Vorfalls geschlafen haben, so Daily Beast.

Nur einen Tag vor dem Tod ihrer Schwester teilte die 14-Jährige noch einen kurzen Clip auf TikTok, welcher innerhalb kürzester Zeit viral ging und von mehr als fünf Millionen Menschen angesehen wurde.

Mittlerweile wurde dieser jedoch - genau wie auch das Profil der Schülerin - von der App entfernt. Wovon das Video handelte, ist nicht bekannt.

Claire Miller wurde nun wegen Mordes angeklagt und sitzt derzeit in Untersuchungshaft. Eine Kaution wurde ihr verweigert.

Titelfoto: 123RF/Ivan Kokoulin

Mehr zum Thema Mord:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0