Mann soll Sohn (7) seiner Freundin mit dem Hammer getötet haben

Beckley - Der US-Amerikaner Rashad Akeem Thompson (34) wird wegen Mordes angeklagt. Der 34-Jährige soll einen Siebenjährigen mit dem Hammer getötet haben.

Rashad Akeem Thompson (34) soll den Sohn seiner Freundin mit dem Hammer erschlagen haben.
Rashad Akeem Thompson (34) soll den Sohn seiner Freundin mit dem Hammer erschlagen haben.  © Beckley Police Department

Laut einer Mitteilung der Polizeibehörde von Beckley im US-Bundesstaat West Virginia wurden die Einsatzkräfte vor einigen Tagen gegen 2.45 Uhr morgens zu den Lewis Ritchie Departments gerufen.

Dort fanden sie eine 24 Jahre alte Frau mit Stichwunden vor. Für die Gesichtsverletzungen soll Thompson, ihr Partner, die Verantwortung tragen.

Die Frau namens Felicia Brown musste wegen ihrer Wunden in kritischem Zustand in ein Krankenhaus gebracht werden. Mittlerweile soll sie gesundheitlich auf dem Wege der Besserung sein.

Leiche in Bunker bei Oranienburg gefunden: Tote Frau (26†) ist Vermisste!
Mord Leiche in Bunker bei Oranienburg gefunden: Tote Frau (26†) ist Vermisste!

Laut WSAZ.com wurde die Frau bei einem Nachbarn angetroffen. Dieser soll in Browns Wohnung gegangen sein, wo Thompson es offenbar auf ihre zwei und sieben Jahre alten Kinder abgesehen hatte.

Den Zweijährigen soll der Nachbar gerettet haben. Nicht so den Älteren. Der Siebenjährige wurde auf der Couch liegend mit einer schweren Wunde an der linken Seite seines Kopfes entdeckt.

Pressemitteilung vom Beckley Police Department

Rashad Akeem Thompson erwartet Mord-Anklage

Dazu lag in der Wohnung ein Hammer, der über und über mit Blut bedeckt war. Als die Polizisten einen Durchsuchungsbefehl für die Räumlichkeiten erhalten hatten, fanden sie auch ein zerbrochenes Messer.

Noch vor Ort nahmen die Beamten den 34-jährigen Tatverdächtigen fest, der nun bis zur Anklage im "Southern Regional"-Gefängnis festgehalten wird. Ihn erwartet eine Anklage wegen versuchten Mordes, Kindesmisshandlung mit Todesfolge und böswilliger Verwundung.

Titelfoto: Beckley Police Department

Mehr zum Thema Mord: