Auto crasht frontal in Krankenfahrstuhl - 65-Jähriger schwer verletzt

Sankt Augustin - Im Sankt Augustiner Stadtteil Niederpleis kam es am Samstagmorgen zu einem Zusammenstoß zwischen einem Auto und einem Krankenfahrstuhl. Ein 65-Jähriger wurde dabei schwer verletzt.

Der 65-jährige Schwerverletzte war mit einem Krankenfahrstuhl unterwegs (Symbolbild).
Der 65-jährige Schwerverletzte war mit einem Krankenfahrstuhl unterwegs (Symbolbild).  © dpa-Bildfunk

Wie die Polizei mitteilt, kam es gegen 8.22 Uhr an der Kreuzung "Alte Heerstraße/Am Kreuzeck" zu dem Unfall.

Demnach war ein 31-jähriger Bonner mit seinem Wagen in Richtung "Hauptstraße" unterwegs, als er bei Grünlicht an der Kreuzung abbiegen wollte.

Dabei übersah der Mann allerdings den 65-Jährigen, der mit seinem Krankenfahrstuhl - ebenfalls bei Grünlicht - gerade den Fußgängerüberweg überqueren wollte.

Polizei in Aufruhr: Rentner spaziert mit Einkaufstüte voller Granaten ins Revier
Polizeimeldungen Polizei in Aufruhr: Rentner spaziert mit Einkaufstüte voller Granaten ins Revier

Weil der Autofahrer daraufhin nicht mehr ausweichen konnte, kam es zum Zusammenstoß. Durch die Wucht des Aufpralls wurde der 65-Jährige mit seinem Gefährt umgekippt - er stürzte auf die Straße. Dabei sei er schwer verletzt worden, so die Polizei weiter.

Ein zufällig vorbeikommender Sanitäter übernahm die Erstversorgung des Verletzten. Anschließend wurde er durch einen Notarzt betreut und in ein Krankenhaus gebracht.

Beide Fahrzeuge wurden bei dem Crash erheblich beschädigt und mussten abgeschleppt werden. Die Polizei schätzt den Sachschaden auf circa 5000 Euro.

Titelfoto: dpa-Bildfunk

Mehr zum Thema Polizeimeldungen: