Im Streit: Mann versucht anderen zu beruhigen - mit Schlägen

Bautzen - Am Mittwochabend mussten Polizisten zu einer Auseinandersetzung im Bautzener Bahnhof eilen. Ein 32-jähriger Inder und ein 38-jähriger Pakistaner hatten einen, wahrscheinlich vom Alkohol befeuerten, Streit.

Die beiden Männer sind an einem Bahnsteig am Bautzener Bahnhof aneinandergeraten.
Die beiden Männer sind an einem Bahnsteig am Bautzener Bahnhof aneinandergeraten.  © Steffen Füssel

Als der Konflikt eskalierte, wollte der Inder den Pakistaner beruhigen. Seine etwas unkonventionelle Methode, um das zu erreichen, war, den anderen festzuhalten und ihm dabei zweimal ins Gesicht zu schlagen.

Als die Landes- und Bundespolizisten sowie der Rettungsdienst eintrafen, hatte sich die Situation schon wieder beruhigt.

Der Angreifer stand neben dem Opfer, das mit blutigem Gesicht auf einer Bank saß.

Bundespolizei hat richtigen Riecher: Acht kroatische Hooligans an der Grenze gestoppt!
Polizeimeldungen Bundespolizei hat richtigen Riecher: Acht kroatische Hooligans an der Grenze gestoppt!

Anschließende Alkoholtests ergaben bei beiden Männern circa 1,2 Promille. Sie wurden kurz im Krankenhaus behandelt und befinden sich wieder auf freiem Fuß.

Die Bundespolizei ermittelt wegen Körperverletzung und versucht zu klären, warum die beiden Männer aneinandergeraten waren.

Titelfoto: Steffen Füssel

Mehr zum Thema Polizeimeldungen: