Bundespolizei nimmt international gesuchten Killer am Frankfurter Flughafen fest

Frankfurt am Main - Hier klickten die Handschellen! Am Frankfurter Flughafen kam es am gestrigen Donnerstag zu einer spektakulären Festnahme.

Beamte der Bundespolizei nahmen am Donnerstag einen international gesuchten mutmaßlichen Mörder fest. (Symbolbild)
Beamte der Bundespolizei nahmen am Donnerstag einen international gesuchten mutmaßlichen Mörder fest. (Symbolbild)  © Paul Zinken/dpa

Laut einem Bericht der Bundespolizeidirektion haben Einsatzkräfte am Frankfurt International Airport einen mutmaßlichen Mörder festgenommen.

Dabei handelt es sich demnach um einen 21 Jahre alten Portugiesen, der von den französischen Justizbehörden nach Deutschland ausgeliefert wurde.

Bei seiner Ankunft aus Paris nahmen die Beamten den Mann mit angelegten Handschellen in Empfang.

Eltern von toter Jugendlichen (†15) in U-Haft: Wollten sie darum ihre Tochter töten?
Polizeimeldungen Eltern von toter Jugendlichen (†15) in U-Haft: Wollten sie darum ihre Tochter töten?

Im April 2022 soll der 21-Jährige in Stuttgart bei der Abwicklung eines Drogengeschäftes gemeinsam mit seinem damaligen Komplizen einen Mann getötet haben.

Aus diesem Grund fahndete die Stuttgarter Staatsanwaltschaft per internationalem Haftbefehl nach dem Drogen-Killer.

Nach seiner Festnahme wurde der Mann von der Bundespolizei einem Haftrichter vorgeführt.

Titelfoto: Paul Zinken/dpa

Mehr zum Thema Polizeimeldungen: