DDR-Kult-Mopeds geklaut: Zwei Simson aus Garage verschwunden

Crimmitschau - Das DDR-Kult-Moped "Simson" steht bei Dieben weiterhin hoch im Kurs. Nun wurden wieder zwei der Kleinkrafträder in Crimmitschau (Landkreis Zwickau) geklaut.

In Crimmitschau wurden zwei Simsons geklaut. (Symbolbild
In Crimmitschau wurden zwei Simsons geklaut. (Symbolbild  © Uwe Meinhold

Wie die Polizei am Sonntag mitteilte, passierte der Diebstahl zwischen Anfang März und dem gestrigen Samstag. Innerhalb der vergangenen 14 Tage brachen die Diebe in eine Garage auf der Helmut-Bräutigam-Straße ein. Sie hebelten das Tor auf und klauten zwei Kleinkrafträder und zwei Endurohelme.

Laut Polizei handelte es sich um eine Simson S51 mit dem Kennzeichen 745 TVV in der Farbe Rot. Das Moped hat zudem besondere Merkmale wie einen ZT-Tuning-Lenker, Mini-Blinker und Heidenau-Bereifung. Das zweite Moped ist eine Simson S50 ohne Kennzeichen in der Farbe Lila. Es hat einen Echt-Carbon-Steidendeckel, umgebaute Luftfilter, einen Sportauspuff und 85 ccm.

"Der entstandene Schaden beläuft sich auf zirka 7600 Euro", so ein Sprecher der Polizeidirektion Zwickau.

"Nehmt mich nicht mit!": 42-Jähriger wird von Polizei gestellt - mit interessantem Gepäck
Polizeimeldungen "Nehmt mich nicht mit!": 42-Jähriger wird von Polizei gestellt - mit interessantem Gepäck

Die Polizei sucht nach Zeugen, die etwas beobachtet haben, das mit dem Diebstahl in Zusammenhang stehen könnte. Wem sind die beschriebenen Simsons an anderer Stelle aufgefallen?

Hinweise nimmt das Revier in Werdau unter der Telefonnummer 03761/7020 entgegen.

Die Polizei meldet immer wieder Simson-Diebstähle. Anfang Februar wurde in Werdau zwei der Moped-Oldtimer aus einer Garage geklaut.

Titelfoto: Uwe Meinhold

Mehr zum Thema Polizeimeldungen: