Nagel in Burger: Einsatz bei McDonald's!

Zittau - Der Rettungsdienst ist zu einem McDonald's in Zittau (Sachsen) angerückt! Ein Mann (42) hat dort am gestrigen Mittwochabend beim Besuch des Fast-Food-Restaurants offenbar einen Nagel verschluckt.

Beamte stellten einen Nagel sicher. Der spitze Gegenstand lag wohl auf einem Burger.
Beamte stellten einen Nagel sicher. Der spitze Gegenstand lag wohl auf einem Burger.  © xcitepress

"Derzeit werde in alle Richtungen aufgrund fahrlässiger Körperverletzung ermittelt", so ein Sprecher der Polizeidirektion Görlitz gegenüber TAG24.

Laut den Beamten rief der 42-Jährige gegen 19.40 Uhr vom Außenbereich des Lokals an der Äußeren Weberstraße an. Er beklagte sich darüber, etwas verschluckt zu haben. Dadurch hätte er Schmerzen gehabt.

Wie eine Sprecherin von McDonald's auf Anfrage von TAG24 erklärte, lag wohl ein Nagel auf einem Burger. Man könne sich "nicht erklären, wo der Fremdkörper herkommt". Der Franchisenehmer hätte "direkt alle Produktionsabläufe überprüft".

Häftling schüttelt Bewacher ab und flüchtet
Polizeimeldungen Häftling schüttelt Bewacher ab und flüchtet

Der Rettungsdienst brachte den Mann indes in ein Krankenhaus. Einsatzkräfte stellten im weiteren Verlauf der Ermittlungen vor Ort den Nagel sicher.

Der Rettungsdienst brachte den Mann in ein Krankenhaus.
Der Rettungsdienst brachte den Mann in ein Krankenhaus.  © xcitepress

Die Polizei geht jetzt den näheren Umständen nach. Bei McDonald's warte man ab, "was die Ergebnisse der Ermittlungen ergeben", so die Sprecherin abschließend.

Erstmeldung von 12.17 Uhr, aktualisiert um 17.46 Uhr.

Titelfoto: Fotomontage: xcitepress

Mehr zum Thema Polizeimeldungen: