Fahrzeuge im Vogtland beschädigt: Polizei sucht Zeugen

Plauen - Vandalismus und Fahrerflucht riefen am gestrigen Dienstgag die Polizei Plauen (Vogtland) auf den Plan.

Wer kann Angaben zu beiden Tätern machen? (Symbolbild)
Wer kann Angaben zu beiden Tätern machen? (Symbolbild)  © Montage: Markus Klümper/dpa, Monika Skolimowska/dpa

Gegen 6 Uhr parkte ein Peugeot-Fahrer sein Auto auf einem Parkplatz am Rathenauplatz bei der Wendeschleife.

Wie die Polizei mitteilte, bemerkte der Fahrer bei seiner Rückkehr gegen 13.20 Uhr, dass jemand mit einem unbekannten Gegenstand ein Symbol in den Lack der Fahrertür des Peugeots gekratzt hatte.

Die Instandsetzung des Schadens beläuft sich laut Polizeiangaben auf rund 300 Euro.

Im Hinterhof verprügelt, mit Kopfwunde verschwunden: Polizei Magdeburg sucht Zeugen
Polizeimeldungen Im Hinterhof verprügelt, mit Kopfwunde verschwunden: Polizei Magdeburg sucht Zeugen

In der Plauener Altstadt parkte gegen 13.30 Uhr ein BMW-Fahrer sein Auto an der Straßberger Straße Ecke Mühlberg. Im Laufe des Nachmittags befuhr ein bisher unbekannter Autofahrer ebenfalls die Straßberger Streife.

Laut Polizeiinformationen streifte dieser vermutlich beim Vorbeifahren den ordnungsgemäß geparkten grauen BMW 320d, sodass dieser beschädigt wurde. Der Unfallverursacher entfernte sich anschließend pflichtwidrig von der Unfallstelle und hinterließ einen Sachschaden von insgesamt etwa 3000 Euro.

Die Polizei sucht nun Zeugen zu beiden Vorfällen und nimmt sachdienliche Hinweise unter folgender Telefonnummer entgegen: 03741 140.

Titelfoto: Montage: Markus Klümper/dpa, Monika Skolimowska/dpa

Mehr zum Thema Polizeimeldungen: